Es geht um Literatur der Partnerländer
Lehrerinnen beim Erasmus-Projekttreffen in Ajka

Carina Horstmann (r.), Britta Leifhelm-Wilke (2.v.r.), Sandra Busch (5.v.r.) und Claudia Enners-Daube (7.v.r.) von der Sonnenschule in Unna-Massen tauschten sich im ungarischen Ajka mit Lehrerkolleginnen aus.
  • Carina Horstmann (r.), Britta Leifhelm-Wilke (2.v.r.), Sandra Busch (5.v.r.) und Claudia Enners-Daube (7.v.r.) von der Sonnenschule in Unna-Massen tauschten sich im ungarischen Ajka mit Lehrerkolleginnen aus.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Carina Horstmann, Britta Leifhelm-Wilke, Sandra Busch und Claudia Enners-Daube, vier Lehrerinnen der Sonnenschule in Unna-Massen, trafen sich im Rahmen des Erasmus-Projektes „Wir teilen unsere Geschichten“ in Ajka (Ungarn) mit den Kolleginnen der Partnerschulen aus Lanchester (England), Pisa (Italien) und Ajka.

Neben dem Kennenlernen der ungarischen Schule und der Vorstellung bereits erarbeiteter Ergebnisse ging es um die Vorbereitung der einwöchigen Schülerbegegnung in Unna im Frühjahr 2019. Hier werden voraussichtlich acht italienische, vier ungarische und vier englische SchülerInnen mit ihren LehrerInnen die Sonnenschule besuchen. Die ungarischen Gastgeber hatten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, es blieb aber auch Zeit, Ajka und Budapest zu erkunden und die ungarische Kultur kennenzulernen. Während der dreijährigen Projektlaufzeit finden an den vier beteiligten Schulen regelmäßig Aktionen zum Thema Lesen und Literatur statt. Ziel soll es sein, den SchülerInnen altersgemäße Literatur der Partnerländer näher zu bringen.

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen