Rückblick: Unsere Igel 2021
Sie sind gut vorbereitet in den Winterschlaf gegangen

Foto © Jürgen Thoms -  Aus der  Serie: Unsere Igel 2021
16Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Unsere Igel 2021
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Seit vielen Jahren

fühlen sich Igel sichtlich wohl in unserem Garten. Einen passenden Unterschlupf in dem sie sich verkriechen, ein Nest für die Jungen bauen und auch ein geeignetes Winterquartier gibt es auch. Wir nennen diesen Bereich „Igelshausen“.

Foto © Jürgen Thoms -  Aus der  Serie: Unsere Igel 2021 - Seit dem 11. Oktober blieb der Napf leer
  • Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Unsere Igel 2021 - Seit dem 11. Oktober blieb der Napf leer

  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Das Igelweibchen hat nach einer Aufzuchtzeit ihre beiden Jungen im August verlassen. Ganz verlassen waren sie ja nicht. Wir hatten die beiden Jungtiere, die aus unterschiedlichen Bereichen der Böschung sich bei Dunkelheit auf Nahrungssuche machten immer im Blick. Und zugegeben: Etwas Beifutter unterhalb der Terrasse in Form von Katzennahrung haben sie auch bekommen.

Da konnten wir die Uhr nach stellen: Pünktlich kamen sie vor. Mal gemeinsam, mal alleine und da gab es auch schon mal ein Kämpfchen am Napf. Danach ging es auf Tour.

Nicht an jedem Abend stand das Beifutter dort unter der Hemlocktanne bereit. Wir haben es einfach mal bei Regen auf der Terrasse platziert. Sie kamen hoch und wanderten über die Terrasse ab zu ihren nachtaktiven Runden auf weitere Nahrungssuche.

Seit dem 11. Oktober blieb der Napf voll. Sie sind gut vorbereitet in den Winterschlaf gegangen Unser Gärtner weiß wie in den Vorjahren Bescheid:
Vorsicht hier in der Böschung sind die Igel!!

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen