26 Tonnen Streusalz für Unna

Die Stadtbetriebe Unna sind für die kommenden Tage, an denen Glatteis, Schneefall und zu Weihnachten auch wieder dauerhaft Temperaturen unter dem Gefrierpunkt vorausgesagt sind, mit weiteren Streumitteln gerüstet.
Neben den kurzfristig georderten 100 Tonnen Lava-Granulat, die mit mehreren Sattelzügen angeliefert worden sind, ist am gestrigen Mittwoch auch ein Teil der verbindlich bestellten 150 Tonnen Streusalz am Betriebshof in Unna eingetroffen. Mit dem angelieferten Salz (26 Tonnen) werden die Stadtbetriebe in den nächsten Tagen äußerst sorgsam umgehen und es nur an solchen Gefahrenstellen einsetzen, wo eine abstumpfende Wirkung mit Lava-Granulat nicht erreicht werden kann.

Autor:

Silke Dehnert aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.