Ein Birnbaum im Garten stand
Bürgermeister besucht Obstbaum und Familie Thomas

Regina Thomas mit Ehemann Morten und den Kindern Bosse und Lucia freuten sich über den Besuch von Bürgermeister Dirk Wigant und Unnas Klimamanager Thomas Heer.
  • Regina Thomas mit Ehemann Morten und den Kindern Bosse und Lucia freuten sich über den Besuch von Bürgermeister Dirk Wigant und Unnas Klimamanager Thomas Heer.
  • Foto: Kreisstadt Unna
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Von dem großen Andrang war auch Bürgermeister Dirk Wigant überrascht: Über 100 Bürgerinnen und Bürger nahmen im November 2020 aus den Händen von Unnas Bürgermeister Dirk Wigant einen Obstbaum entgegen. Die Kreisstadt Unna hatte 100 kostenlose Bäume für Unnaer Privatgärten zur Verfügung gestellt.

Fünf Monate später hat sich Dirk Wigant bei Familie Thomas in Königsborn über das Wachstum des Obstbaumes persönlich überzeugt. Die Familie hatte sich im November für einen Birnenbaum entschieden. "Vor einigen Wochen hat der Birnenbaum sehr schön geblüht", berichtet Regina Thomas. Die Familie hofft nun auf die erste Ernte in einigen Wochen. "Wir fanden die Aktion der Stadt im November richtig toll", erzählt Regina Thomas. Deshalb hofft sie, dass die Stadt diese Aktion wiederholt. Denn neben schon vorhandenen Obstbäumen würde sie ihr Sortiment gerne erweitern. Denn Sohn Bosse esse sehr gerne Obst.

Wiederholung im Herbst

Da hatte Bürgermeister Dirk Wigant gute Nachrichten für die Familie im Gepäck. "Eine Wiederholung der Obstbaumaktion soll es im Herbst geben", sagte Unnas Bürgermeister. Denn für die Stadt Unna sei eine solche Aktion doch eine Win-Win-Situation. "Die Bürgerinnen und Bürger tun im eigenen Garten etwas für den Klimaschutz und das mit verhältnismäßig geringen Mitteln ", so Dirk Wigant.
In den letzten Jahren ist es durch unterschiedliche Ereignisse zu Baumverlusten in Unna gekommen. Deshalb wurden als symbolische Geste und zur weiteren Motivation 100 Obstbäume an Privatleute verschenkt und die machten reichlich Gebrauch von dieser Möglichkeit. Aufgrund der überragenden Nachfrage im vergangenen Jahr hat sich die Stadt Unna schon früh entschieden, diese Aktion im kommenden Herbst zu wiederholen. „Unser Dank gilt hier den Stadtwerken Unna, mit deren finanzieller Unterstützung die kommende Aktion durchgeführt werden kann“, sagt Umweltamtsleiter Rolf Böttger.

Wichtige ökologische Funktion

Bäume übernehmen wichtige Aufgaben zur Verbesserung des Stadtklimas. Sie erfüllen für das Klima wichtige ökologische Funktionen, wie zum Beispiel Schadstoff- und Feinstaubfilterung sowie Sauerstoffproduktion und bieten wertvolle Lebensräume für Kleintiere und Insekten. In heißen Sommermonaten spenden die Bäume zudem Schatten. Insbesondere Obstbäume liefern darüber hinaus auch noch leckere Früchte. Und mit etwas Glück können die Baumeigentümer schon bald selbst zum ersten Mal ernten.

Nähere Informationen über die nächste Obstbaumaktion wird die Stadt Unna auf ihrer Homepage unter www.unna.de zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen