Bürgermeister Dirk Wigant übergibt drei neue Rettungswagen

Übergabe der Fahrzeuge: (v.l.) Oberbrandmeister Rene Linke, Christian Luppa, stellv. Leiter des Bereichs Feuerschutz- und Rettungswesen, Bürgermeister Dirk Wigant, Matthias Zumdick, Leiter Sachgebiet Technik, Oberbrandmeister Alexander Meise.
  • Übergabe der Fahrzeuge: (v.l.) Oberbrandmeister Rene Linke, Christian Luppa, stellv. Leiter des Bereichs Feuerschutz- und Rettungswesen, Bürgermeister Dirk Wigant, Matthias Zumdick, Leiter Sachgebiet Technik, Oberbrandmeister Alexander Meise.
  • Foto: Kreisstadt Unna
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Unnas Bürgermeister Dirk Wigant hat drei neue Rettungswagen an die Unnaer Feuerwehr übergeben. Zwei der neuen Rettungswagen werden an der Hauptwache stationiert, ein dritter an der Rettungswache Nord an der Hammer Straße.

Die neuen RTW ersetzten zwei Rettungswagen aus den Jahren 2007 und 2012. Das dritte Fahrzeug ist Ersatz für einem im vergangenen Jahr verunfallten RTW. Die Anschaffungskosten pro Fahrzeug liegen bei rund 270.000 Euro. Die Besonderheit bei den neuen Rettungswagen ist, dass zwei mit pneumatischen Tragetischen und ein Fahrzeug mit einem Schwerlastbett ausgestattet sind.

Besonderheiten der Rettungswagen im Überblick:

• EKG Defibrillator
• Beatmung
• Perfusor
• Elektrische Fahrtrage
• Aufnahme für ein Schwerlastbett (500kg)
• Elektrische Winde für Einzug des Schwerlastbett
• Schaufeltrage, Rettungsbrett, Tragestuhl
• Pneumatischer Tragetisch
• Klimaanlage im Fahrer- und Patientenraum
• Kühlschrank und Wärmebox für Medikamente

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen