Unterwegs im Stadtteil Unna-Massen
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek und die SPD-Bürgermeisterkandidatin Katja Schuon

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek, die stellvertretende Bürgermeisterin der Kreisstadt Unna Renate Nick,  vom  Hellwegschwimmbad Erwin Floer, Christian Wigant Hans Weirich,  SPD-Bürgermeisterkandidatin Katja Schuon, vom Hellwegschwimmbad Thorsten Kopf,  Manfred Herper und der Schulleiter der Schillerschule Matthias Landsberg
21Bilder
  • Der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek, die stellvertretende Bürgermeisterin der Kreisstadt Unna Renate Nick, vom Hellwegschwimmbad Erwin Floer, Christian Wigant Hans Weirich, SPD-Bürgermeisterkandidatin Katja Schuon, vom Hellwegschwimmbad Thorsten Kopf, Manfred Herper und der Schulleiter der Schillerschule Matthias Landsberg
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Montag, 10. August 2020 - 16:00 bis 18:00 Uhr

Im Blickpunkt: Schillerschule und Hellwegschwimmbad

Oliver Kaczmarek möchte wissen, was die Menschen „vor Ort“ bewegt, was sie Besonderes leisten und wo sie der Schuh drückt. Sein Motto: „Raus aus den Sitzungszimmern, hin zu den Menschen!“
Die Massener Bürgerin und stellvertretende Bürgermeisterin der Kreisstadt Unna, Renate Nick, hatte für diesen Tag den Besuch in der Schillerschule und im Hellwegschwimmbad ausgesucht.

Schön, dass Sie sich Zeit genommen haben, so Schulleiter Matthias Landsberg bei der Begrüßung. Gemeinsam mit Konrektor Jan Häcker führte er die Gäste einmal rund um und auch kurz durch die untere Etage der Schillerschule.
Die Umsetzung des Unterrichts-Containers von der linken auf die rechte Schulhofseite ist rechtzeitig zum Schulstart abgeschlossen, so Rektor Landsberg. Sogar die digitalen Tafeln sind angeschlossen. Die Ausstattung mit fest installierten digitalen Tafeln in den Klassenzimmern wurde bisher nicht vom Schulträger der Stadt Unna finanziell unterstützt.
Dennoch verfügt die Schillerschule über 11 digitale Tafeln und zwei Bodenbeamer. Zusätzlich wurden 48 Multifunktions-Hocker angeschafft, die neben vielfältigen analogen Einsatzmöglichkeiten auch digital eingebunden werden können. Die Finanzierung dieser Ausstattung verdanken wir unserem sehr aktiven Förderverein, der seit Jahren die digitale Ausstattung unserer Schule über die Maßen und mit hohem Engagement unterstützt.

Massen ist ein starker Ortsteil

und unsere Schulen nehmen viele Schüler von außen auf. Es wird eng: So haben wir hier an der Schillerschule über 60 Kinder in einer Doppelklasse. Mit den Kindergärten, der Sonnenschule und Hellweg Realschule gibt es eine gute und gesunde Partnerschaft, so Rektor Landsberg.
Für Schüler*innen der Hellweg-RealSchule und Schillerschule gab es in der Corona-Zeit , um den Kontakt zwischen den Lehrern auch in dieser Phase aufrechterhalten zu können, eine individuelle Möglichkeit: „Das digitale Klassenzimmer!“ Vieles im Bereich „Digitales“ ist nur möglich durch die Unterstützung von Sponsoren.

Von der Schillerschule bis zum Hellwegschwimmbad im Turnhallengebäude der Realschule sind es nur rund 300 m Fußweg.

Vom Team Hellwegschwimmbad: (von links) Erwin Floer (1.Vorsitzender), Christian Wigant (Beirat  und zuständig für die Homepage und Presse), Hans Weirich (Beirat und zuständig für Technik und Elektronik), Tobias Boos (Beirat und zuständig für Technik), Thorsten Kopf (Schatzmeister)  und  Manfred Herper (Beirat und Koordinator)
  • Vom Team Hellwegschwimmbad: (von links) Erwin Floer (1.Vorsitzender), Christian Wigant (Beirat und zuständig für die Homepage und Presse), Hans Weirich (Beirat und zuständig für Technik und Elektronik), Tobias Boos (Beirat und zuständig für Technik), Thorsten Kopf (Schatzmeister) und Manfred Herper (Beirat und Koordinator)
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Wir brauchen ein neues Schwimmbad

so der „Hilferuf“ für das letzte von einst vier Schwimmbädern in Massen und seit 1997 durch den Trägerverein Hellwegschwimmbad Massen e.V. betriebene Bad. Vor der Corona-Zeit waren es 16 unterschiedliche Schulen, Vereine und Organisationen, die regelmäßig das Schwimmbad nutzen.
Es sind bis  200 Besucher täglich,
so der 1. Vorsitzende Erwin Floer und Koordinator und Beiratsmitglied Manfred Herper.

Hintergrundinformationen
Die aktuelle Planung der Stadt Unna sieht den Neubau der Hellweg-Realschule auf dem derzeitigen Schulgelände vor. Um dadurch negative Auswirkungen auf den Badebetrieb und Folgen für den Erhalt des Bades zu vermeiden, hat der Trägerverein zusammen mit der DLRG OG Massen e.V. und den Wasserfreunden Massen e.V. einen Antrag bei der Stadt Unna eingereicht. In diesem wird die Umsetzung der ursprünglichen Planung für einen Neubau des,Lehrschwimmbeckens auf der Brachfläche des alten Freizeitbades in Massen gefordert - unabhängig vom Neubau der Hellweg-Realschule!

Links
» 
Schillerschule Unna - Städtische Gemeinschaftsgrundschule
»  Hellwegschwimmbad Massen e.V.

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen