Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober 2016

Inge Spink, Hanne Schucht, Jürgen Spink, Bianca Dausend,   Wilhelm von Boddien, Marco Morten Pufke, Elke Middendorf,  Stefan Wehmeier und  Gerhard Meyer
27Bilder
  • Inge Spink, Hanne Schucht, Jürgen Spink, Bianca Dausend, Wilhelm von Boddien, Marco Morten Pufke, Elke Middendorf, Stefan Wehmeier und Gerhard Meyer
  • hochgeladen von Jürgen Thoms
Wo: Bürgerhalle im Rathaus , Rathausplatz 1, 59423 Unna auf Karte anzeigen

Montag, 03. Oktober 2016 11:00 Uhr

Gastredner Wilhelm von Boddien

Zur gemeinsamen Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit hatten der CDU Kreisverband Unna, der CDU Stadtverband Unna und die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung im Kreis Unna in die Bürgerhalle des Unnaer Rathauses eingeladen.

Dieses Jahr konnte der Geschäftsführer des Fördervereins Berliner Schloss e.V., Herr Wilhelm von Boddien, als Gastredner gewonnen werden.

„Der Wiederaufbau des Berliner Schlosses als Humboldt Forum - die Durchsetzung einer unglaublichen Idee in Deutschland“,
so lautete der Titel seines Referats.

Über 120 Bürgerinnen und Bürger waren gekommen und Wilhelm von Boddien nahm sie ein stückweit mit auf eine Zeitreise, welche die Idee und die Wiederherstellung des Berliner Schlosses zum Inhalt hatte. Auf einer extra installierten Leinwand nahm man auch visuell schrittweise an der Wiederherstellung des Schlosses teil welches ganz bewusst, historische und neue Stilelemente miteinander verbindet um so Geschichte mit der Gegenwart zu verbinden.

Informationen zum Berliner Schloss
» Der Wiederaufbau des Berliner Schlosses

Fotos © Jürgen Thoms
03.10.16 17:05:54

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen