Am Denkmal für die jüdischen Opfer des Naziregimes in Unna
Kranzniederlegung zur Erinnerung und Mahnung des Novemberpogroms

Foto © Jürgen Thoms - Gedenken an die Pogromnacht von 1938 und Kranzniederlegung - Bürgermeister Werner Kolter,   stellv. Bürgermeisterin Renate Nick,  Mitglied des  Landtags Herbert  Goldmann,  Rabbinerin Natalia Verzhbovska und vom Feundeskreis  Jürgen Düsberg
9Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Gedenken an die Pogromnacht von 1938 und Kranzniederlegung - Bürgermeister Werner Kolter, stellv. Bürgermeisterin Renate Nick, Mitglied des Landtags Herbert Goldmann, Rabbinerin Natalia Verzhbovska und vom Feundeskreis Jürgen Düsberg
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Beethovenring-Ecke Massener Straße 59423 Unna -  Freitag , 08. November 2019 I 11:30 Uhr
KREISSTADT UNNA ■ Am 9. November jährt sich zum 81. Mal der Jahrestag des Novemberpogroms 1938.

Die Erinnerung ist das Einzige das Geschehene nicht zu vergessen

so Bürgermeister Werner Kolter bei der Begrüßung der rund 70 Teilnehmer. Dazu zählten: Bürgerinnen und Bürger, Vertreter der Schulen, der Parteien, aus der Verwaltung der Kreisstadt Unna, Freunde und Mitglieder der Jüdischen Gemeinde «haKochaw» mit der Vorsitzenden Alexandra Khariakova. Der Kreis Unna war mit der stellv. Landrätin Elke Middendorf und dem Kommandeur des Versorgungsbataillon 7 Oberstleutnant Andre Rosarius vertreten.
Für die Kreisstadt Unna legten Bürgermeister Werner Kolter und die stellv. Bürgermeisterin Renate Nick einen Kranz nieder. Es folgten für den Kreis Unna die stellv. Landrätin Elke Middendorf und Oberstleutnant Andre Rosarius.

Richtig still,

da störte nicht einmal der Verkehr auf dem Beethovenring, wurde es beim Gebet der Rabbinerin Natalia Verzhbovska. Es war ein würdiges Innehalten zum gemeinsamen Gedenken an die jüdischen Opfer der Pogromnacht vom 09. zum 10. November 1938.

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.