Die Kommunen können aufatmen
Kreis Unna erhält mehr Geld vom Land

2Bilder

43 Millionen Euro mehr als im Jahr davor sollen die Kommunen im Kreis Unna im Jahr 2020 vom Land erhalten - das ermöglicht eine erneute Verbesserung des Gemeindefinanzierungsgesetzes.

Die Städte und Gemeinden im Kreis Unna können aufatmen. NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach hat heute erste Eckpunkte zum Entwurf des Gemeindefinanzierungsgesetzes 2020 veröffentlicht. Demnach werden die zehn Kommunen im Jahr 2020 mehr Geld vom Land erhalten als im Jahr 2019.

„Eine wirklich erfreuliche Nachricht“, so die erste Reaktion des CDU-Kreisvorsitzenden Marco Morten Pufke. „Natürlich ist es nie genug. Da aber unsere Städte und Gemeinden finanziell alle nicht auf Rosen gebettet sind, hilft jeder zusätzliche Euro dabei, die umfangreichen Aufgaben vor Ort zu stemmen.“

Alle Kommunen zusammen erhalten über 43 Millionen Euro mehr als dieses Jahr. Spitzenreiter sind Bergkamen und Lünen mit einem Plus von jeweils über 8 Millionen Euro. Die veröffentlichten Eckpunkte dienen den Rathäusern und der Politik zur Orientierung für die kommunalen Haushaltsplanungen. Eine Modellrechnung mit noch konkreteren Zahlen wird voraussichtlich im Oktober veröffentlicht.

Kreisvorsitzender Marco Morten Pufke
Autor:

Philine Gilles aus Stadtspiegel Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.