Big Band begeistert die Zuschauer in der ausverkauften Stadthalle

8Bilder

Benefizkonzert der Bundeswehr Big Band für die Kinderkrebshilfe in der Stadthalle.

Grandioser Erfolg für die Kinderkrebshilfe, nicht nur das Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebshilfe mit der Big Band der Bundeswehr in der Stadthalle in Unna war ein riesiger Erfolg, sondern auch die Scheckübergabe.

Ein Höhepunkt nach dem anderen reihte sich an diesem Abend aneinander. Tosender Applaus, begeisterte Pfiffe nach dem letzten Ton- Standing Ovation für die Big Band der Bundeswehr mit seiner Solistin Bwalya.

Applaus zunächst für Fritz Pleitgen, den Präsidenten der Stiftung der Deutschen Krebshilfe in der ausverkauften Stadthalle. Gekonnt zog er mit seiner Rede die Besucher schon bei der Begrüßung auf seine Seite.

Die phänomenale Solistin Bwalya und die Big Band der Bundeswehr ist Garant für beste Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Nicht zuletzt übergaben Monika und Dieter Rebbert einen Scheck über 25.000,00 Euro an die Vertreter der Stiftung der Deutschen Kinderkrebshilfe den Präsidenten der Deutsche Krebshilfe, Fritz Pleitgen und dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Krebshilfe, Gerd Nettekoven.
Ein großer Dank geht an alle, die an diesem grandiosem Erfolg beteiligt waren, so die Rebberts.

Auf dem Bild der Scheckübergabe von links: Der Bürgermeister der Stadt Unna, Werner Kolter, die Veranstalter, Monika und Dieter Rebbert, der Präsident der Stiftung Deutsche Krebshilfe, Fritz Pleitgen, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsche Krebshilfe, Gerd Nettekoven und der Kommandeur des Versorgungsbataillon7, Oberstleutnant Jens Grabowski.

Autor:

Dieter Rebbert aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen