Gasnetz der Stadtwerke geprüft: Alles im grünen Bereich

Der Gasspürer Wolfgang Edelhoff (mit Abteilungsleiter Dirk Brämer) checkte zwölf Wochen lang das Gasrohrleitungsnetz für die Stadtwerke Unna.
  • Der Gasspürer Wolfgang Edelhoff (mit Abteilungsleiter Dirk Brämer) checkte zwölf Wochen lang das Gasrohrleitungsnetz für die Stadtwerke Unna.
  • Foto: SWU
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede

36 Auffälligkeiten sind in 389 Kilometern Rohrleitungen im Netzgebiet
der Stadtwerke Unna entdeckt worden – davon 14 im privaten und
22 im Zuständigkeitsbereich der Stadtwerke Unna: Das ist das Ergebnis
der zwölfwöchigen Arbeit des von den Stadtwerken Unna beauftragten
Gasspürers Wolfgang Edelhoff der SAG Netz- und Energietechnik aus Iserlohn.
„Wir sind mit diesem Resultat sehr zufrieden. Die Befunde stellen keine
Gefahr dar, weil sie unter der zugelassen Messgröße liegen“, sagt Dirk
Brämer, Abteilungsleiter Rohrnetz der Stadtwerke.

Die nachweislich ungefährlichen Undichtigkeiten im Stadtwerke-Netz werden
in den nächsten Wochen beseitigt. Derzeit laufen schon die ersten
Reparaturen in der Klosterstraße. „Schon den Hauch einer Gefahr darf es
nicht geben. Wir schreiben Vorsorge groß“, betont Harald Köhnemann,
zuständiger Hauptabteilungsleiter Netze.

Damit die Kontrolle komplett ist, wurden neben den Hauptrohren auch
alle abgehenden Hausanschluss-Leitungen geprüft. Die Prüfung der Hausanschlüsse ist wichtig: „Bei 14 Gebäuden hat der Gasspürer Defekte in
der Hausinstallation entdeckt.
Der Fachmann rät: „Lassen Sie Ihre Gasanlagen jährlich von einem Fachunternehmen warten.“ Dazu empfiehlt der kommunale Energiedienstleister allen 12.500 Erdgaskunden ein Vertragsinstallationsunternehmen
hinzuzuziehen. Das kann fachmännisch feststellen, ob die Gasleitungen noch in einwandfreiem Zustand, gut befestigt und frei von „Anhängseln“ sind. Sind die Absperreinrichtungen wie Hausanschluss und Zähler frei zugänglich, sind die Geräte noch intakt?
Was viele Kunden nicht wissen: Hinter dem Haupt-Absperrhahn - also für die
Hausinstallation - sind die Eigentümer selbst für den Zustand der Leitungen
und Anlagen verantwortlich.

Eine Checkliste samt Informationsbroschüre zur Hausschau und zum Jahres-
Check gibt es im Treffpunkt Energie (Rathaus) oder im Kundenberatungszentrum der Stadtwerke an der Heinrich-Hertz-Straße.
Für alle Fragen und weiteren Informationen stehen die Stadtwerke während
der Geschäftszeiten zur Verfügung: Technische Sekretariat, Tel.
2001-289.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen