Im Urlaub richtig abschalten

Unna. Über 10 Prozent des privaten Stromverbrauchs gehen auf die Rechnung von Fernseher, Stereoanlage, PC und Rechner-Peripherie. Tendenz steigend. Oft wird Strom durch unnötigen Stand-by-Betrieb und andere Leerlaufformen verbraucht. Ein Verbrauch, der einem durchschnittlichen Unnaer Haushalt jährlich Stromkosten von etwa 90 Euro verursachen kann. „Wer ständig unter Strom steht, sollte einfach mal richtig abschalten können“, empfiehlt Frank Weiland, Energieberater der Unnaer Stadtwerke.Was die meisten Verbraucher nicht wissen: Viele Hifi-Kompaktanlagen, CD- oder DVD-Player ziehen auch nach dem Abschalten noch Strom. Verbraucht ein Gerät dabei beispielsweise 5 Watt, entspricht dies jährlichen Stromkosten von etwa 12 Euro. Auch in vielen Arbeitszimmern befinden sich Elektrogeräte, die unbemerkt Strom ziehen. Beispielsweise kann ein ausgeschalteter Computer einige Watt verbrauchen. Weitere Stromverbraucher sind die externen Netzteile von Laptops oder LCD-Monitoren. Auch sie benötigen Strom, selbst wenn die Geräte längst
ausgeschaltet sind. Die Urlaubszeit sei hier geeignet, dem Stromfressern einfach mal den Stecker zu ziehen, rät Weiland. Seine Checkliste, die er vor der Reise empfiehlt:
• Schalten Sie Fernseher, Computer und Co. direkt an den Geräten aus.
• Ziehen Sie den Stecker, denn bei manchen Geräten trennt der
Aus-Schalter das Gerät nicht wirklich vom Netz. Das gilt auch für Haushaltsgeräte.
• Stellen Sie sicher, dass auch Ihre schaltbaren Steckerleisten
aus-geschaltet sind.

Sind wirklich alle Elektrogeräte abgeschaltet? Prüfen Sie
Ihre Geräte noch mal, bevor Sie verreisen:

TV, Video- und Audiogeräte:
• Fernseher
• Videorekorder /DVD-Player
• Satelliten-Receiver / Decoder
• Hifi-Komplettanlagen
• Radios (z. B. auch in Küche und Bad)
Home Office:
• PCs, Monitore, Drucker, Scanner
• Handy- und Pocket-PC-Ladegeräte
• Faxgeräte, Telefonstationen /ISDN
Küchengeräte:
• Kühlschränke / Gefriergeräte (im Urlaub vielleicht abtauen,
abschalten, Tür offen lassen)
• Kaffeemaschinen
• Mikrowellengeräte
• Geschirrspülmaschinen
• Warmwasserspeichergeräte (z. B. Untertischgeräte)
Sonstige Elektrogeräte: Die brauchen Sie erst nach dem Urlaub wieder.
• Waschmaschinen/ Wäschetrockner
• Ladegeräte für elektrische Zahnbürsten
• Netzteile aller Leuchten (vom Stromnetz trennen)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen