Wie ein Märchen aus 1001 Nacht

Beim ersten Beduinenfest auf dem Unnaer Marktplatz präsentiert sich die orientalische Welt am 14. Januar von seiner schönsten Seite.
  • Beim ersten Beduinenfest auf dem Unnaer Marktplatz präsentiert sich die orientalische Welt am 14. Januar von seiner schönsten Seite.
  • Foto: burj-al-arab-690768
  • hochgeladen von Jens Ole Wilberg

Urlaub vom Alltag vor der eigenen Haustür! Erstmals findet am 14. Januar von 10 bis 16 Uhr auf dem Unnaer Marktplatz ein erlebnisreiches Beduinenfest statt. Das Reisebüro Timmermann verwandelt gemeinsam mit Dubai-Tourismus den Markt in eine Wüstenoase.

Mit einer kleinen Zeltstadt und einer zentralen Sandfläche entsteht mitten im Januar, mitten in Unna eine orientalische Oase mit allem, was dazugehört: Ein arabischer Bäcker mit Fladenbrot, süßesten Süßigkeiten und feinsten Gewürzen, Bauchtanzvorführungen und orientalische Märchen, wie aus 1001 Nacht, eine gemütliche Shisha-Lounge zum Relaxen und eine Henna-Malerin beleben den Marktplatz.

Urlaubs-Feeling pur: Beduinenfest Unna verzaubert mit orientalischem Charme

Der Unnaer Unternehmer Jens Timmermann vom gleichnamigen Reisebüro hat eine Ausschreibung von Dubai-Tourismus gewonnen und präsentiert nun die Vereinigten Arabischen Emirate vom Persischen Golf in seiner Heimat. Wenn Menschen in orientalischen Gewändern die Innenstadt bevölkern, lädt Jens Timmermann Interessierte zum ersten Beduinenfest in Unna ein. Die (An-)Reise lohnt sich!

Autor:

Jens Ole Wilberg aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen