Schüler- und Jugendsportfest in Werl
Leichtathleten des TV Unna zeigen Topleistungen

Jede Menge Urkunden gab es beim Sportfest für die Leichtathleten des TV Unna.
  • Jede Menge Urkunden gab es beim Sportfest für die Leichtathleten des TV Unna.
  • Foto: TVU
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Beim Schüler- und Jugendsportfest in Werl glänzten die Leichtathleten des TV Unna vor allem mit hervorragenden Mehrkampfergebnissen, Vereinsrekorden und einer Qualifikation für die westfälischen Jugendmeisterschaften.Den „Kracher“ im Team lieferte diesmal die 15-jährige Rabea Menne. Im 100 m-Sprint erzielte sie mit 13,15 Sek. einen neuen Vereinsrekord und holte sich gleichzeitig die Qualifikation für die westfälischen U16 Jugend-Meisterschaften, die am 16. Juni in Paderborn stattfinden. Die elektronische Zeit-Mess-Anlage des Veranstalters meinte es nach Startschwierigkeiten besonders gut mit den Sprintern und Sprinterinnen. So konnte auch Hannah Kalle bei den 12-Jährigen mit 10,33 Sek. über die 75 m einen neuen Vereinsrekord für sich verbuchen. Neue persönliche Bestleistungen gab es für sie außerdem im 60 m Hürdenlauf (11,11 Sek.) und im Weitsprung mit 4,47 m.

Eine Klasse für sich waren erneut die Mädchen der Altersklasse W11. Anne Groinig, Lilli Hemcke, Mia Lüth und Paula Oberstadt ließen der Konkurrenz keine Chance und machten die Wertungen im Drei- und Vierkampf unter sich aus. Im Dreikampf lag am Ende Mia Lüth mit 1259 Punkten knappe fünf Punkte vor Paula Oberstadt, gefolgt von Lilli Hemcke (1237 Punkte) und Anne Groinig (1160 Punkte). Im Vierkampf drehte Lilli Hemcke durch eine neue persönliche Bestleistung im Hochsprung (1,32 m) den Spieß um und siegte mit 1631 Punkten und nur vier Punkten Vorsprung auf Mia Lüth (1627 Punkte). Dritte wurde Anne Groinig mit 1502 Punkten.
Ihren ersten Wettkampf absolvierten Emilia Besse und Leni Jurksas. Emilia übertraf im Dreikampf als einzige im Feld der Neunjährigen die 1000 Punkte und siegte mit großem Vorsprung vor Leni, die 926 Punkte und den zweiten Platz erreichte. Beide absolvierten abschließend auch noch den 800 m-Lauf. Hier lief Emilia mit einer großen Energieleistung auf einen hervorragenden 2. Platz.
Auch die Jungen im TVU-Team konnten auf einen erfolgreichen Wettkampftag zurückblicken. So gewann Andreas Schmitmann bei den Elfjährigen ebenso die Dreikampfwertung wie Michel Lenze bei den zehnjährigen Jungen. Bei seinem Sieg mit 1106 Punkten verbesserte Andreas in 7,42 Sek. den Vereinsrekord des TV Unna über 50 m aus dem Jahr 2002 um eine Zehntelsekunde. Und auch der Jüngste im Team, der erst achtjährige Nuri Büttner, konnte in seinem ersten Wettkampf gleich das Siegertreppchen ganz oben besteigen. Mit 621 Punkten gewann er den Wettkampf der Achtjährigen. Der undankbare 4. Platz blieb für Florentin Grabbe (481 P.). Bei den neunjährigen Jungen verfehlten Lewis Weidner (733 P.) und Henry Guyot (712 P.) als Vierter und Fünfter das Podest ebenfalls nur knapp.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.