Lucas Liß bei der Wahl des “Radsportler des Jahres” auf Platz 10

Lucas Liß trug sich bereits im November 2012 an das  Goldene Buch der Stadt Bergkamen aufgrund seiner erzielten Leistungen ein.
  • Lucas Liß trug sich bereits im November 2012 an das Goldene Buch der Stadt Bergkamen aufgrund seiner erzielten Leistungen ein.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Mareike Sehr

Einen wichtigen Erfolg für Lucas Liß gab es bei der Wahl des
„Radsportler des Jahres 2012“. Diese Wahl wurde vom Internet-Portal
„rad-net“ durchgeführt.

Inmitten der Weltmeister und Olympia-Medaillengewinnern aus dem gesamten Radsport, (Kunstradsportler, Mountainbiker, Straßen-Profis ect.) konnte Lucas den hervorragenden 10 Platz belegen. Platz 1 holte sich der mehrfache Weltmeister und Silbermedaillengewinner von London, Tony Martin. Tony Martin gewann nach 2009 und 2011 die Wahl nun bereits zum dritten Mal. Der Weltmeister setzte sich hauchdünn mit nur 1,8 Prozent Vorsprung vor dem fünffachen Vuelta-Etappensieger John Degenkolb und Kunstrad-Weltmeister David Schnabel durch.

Lucas Liß ist damit der „Aufsteiger der Saison 2012“. Durch seine Erfolge in der abgelaufenen Saison, u.a. Deutscher Meister, Europameister, Weltcup-Sieger ist sein Bekanntheitsgrad in der deutschen Radsport-Szene enorm angewachsen.

Radsportler des Jahres 2012 (Rangliste):

1. Tony Martin (Omega Pharma-Quickstep)
2. John Degenkolb (Argos – Shimano)
3. David Schnabel (RV Adler Soden e.V.)
4. Maximilian Levy (Team Erdgas 2012)
5. Jens Krichbaum und Marco Rossmann (beide SVE Eberstadt)
6. André Greipel (Lotto Belisol Team)
7. BDR-Teamsprinter: René Enders, Maximilian Levy, Robert Förstemann
8. Moritz Milatz (BMC Mountainbike Racing Team)
9. Marcel Kittel (Argos – Shimano)
10. Lucas Liß (RSV Unna 1968 e.V.)

Autor:

Mareike Sehr aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.