SG Massen ist Fußball-Stadtmeister der Alt-Herren

Jubel nach dem Sieg: (v.l.) AH-Geschäftsführer Rüdiger Noltemeier, Markus Rustemeier, Michael Goliasch, Daniel Lissowski, Matthias Clasen (Spielführer), Martin König, Joachim Kirchner, Jan Grassat, Lars Moneke, Betreuer Karl-Wilhelm Rummel und liegend AH-Obmann und Torwart Matthias Stork.
  • Jubel nach dem Sieg: (v.l.) AH-Geschäftsführer Rüdiger Noltemeier, Markus Rustemeier, Michael Goliasch, Daniel Lissowski, Matthias Clasen (Spielführer), Martin König, Joachim Kirchner, Jan Grassat, Lars Moneke, Betreuer Karl-Wilhelm Rummel und liegend AH-Obmann und Torwart Matthias Stork.
  • Foto: SG Massen
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Die Alt-Herren der SG Massen sind in Mühlhausen Stadtmeister geworden.

Gereicht hat ihnen ein besseres Torverhältnis gegenüber dem Königsborner SV. Beteiligt waren zudem die Teams von SuS Lünern, BR Billmerich und Ausrichter SSV Mühlhausen. Veranstalter war der Stadtsportbund mit seinem Vorsitzenden Bodo Micheel.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.