SuS Nachwuchsläufer beim Finale in Melsungen

Fleißige Sportler: Finnja Schneider, Filip Wolanin, Finley Prothmann und Jagoda Wolanin.
  • Fleißige Sportler: Finnja Schneider, Filip Wolanin, Finley Prothmann und Jagoda Wolanin.
  • Foto: SuS
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Zum IGL Finale (Interessen-Gemeinschaft der Langstreckenläufer) reisten vier Nachwuchsläufer des SuS Oberaden an.

Über die Saison verteilt, wurden verschiedene Läufe im Sauer- und Münsterland besucht, um Punkte für das Finale in Melsungen und somit die Qualifizierung zu erreichen. Nun wurden die Urkunden mit der erreichten Punktzahl in einer kleinen Feierstunde überreicht. Beim Finale mit Läufern aus ganz Deutschland startete Finnja Schneider als erste SuSlerin in der Altersklasse der U10. Auf der 1200m langen anspruchsvollen Strecke erkämpfte sich Finnja in 5:45min den fünften Platz. In der Altersklasse U12 über 1600m startete Filip Wolanin, der auf dem ersten Metern versuchte, den Anschluss zu den Spitzenläufern nicht zu verlieren. Auch er hatte mit der Strecke, die einem Crosslauf glich, zu kämpfen und erreichte nach 7:03min das Ziel, was ebenfalls Platz 5 bedeutete.

Die beiden U16 Läufer Jagoda Wolanin und Finley Prothmann, die eigentlich lieber über die auch für ihren Jahrgang vorgesehenen 1600m Strecke gestartet wären, hatte die IGL den Finallauf auf der 5km Strecke vorgesehen. Auf diesem Rundkurs erreichte Finley nach 22:39min das Ziel, was den sechsten Platz seiner Altersklasse bedeutete. Jagoda Wolanin erreichte das Ziel nach 24:23 min und wurde dritte in ihrer Altersklasse.  Für Jagoda und Filip war es der letzte Lauf für den SuS Oberaden. Ab dem nächstem Jahr starten beide für die LGO Dortmund. Der SuS wünscht ihnen viel Glück und Erfolg bei dem neuen Verein.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen