Altenpflegeschule der Diakonie entlässt neue Fachkräfte ins Berufsleben

Das die Absolventen der Altenpflegeschule die richtige Berufswahl getroffen haben, zeigt eine Tatsache: Alle sind direkt im Anschluss an die Ausbildung übernommen worden.
  • Das die Absolventen der Altenpflegeschule die richtige Berufswahl getroffen haben, zeigt eine Tatsache: Alle sind direkt im Anschluss an die Ausbildung übernommen worden.
  • Foto: Diakonie
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede

Eine Ausbildung mit glänzenden Berufsaussichten haben 23 Auszubildende in der Altenpflegeschule der Diakonie Ruhr-Hellweg mit Erfolg absolviert. Drei Jahre lang büffelten sie dafür im ehemaligen evangelischen Gemeindezentrum Süd in Holzwickede. Jetzt dürfen sie sich staatlich examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger.

„Wir haben Ihnen in den drei Ausbildungsjahren die notwendigen theoretischen Kenntnisse vermittelt. Nutzen Sie nun das von uns gegossene Kompetenz-Fundament. Hierauf können Sie Ihre berufliche Existenz aufbauen“, gab Schulleiterin Heike Brauckmann-Jauer den Altenpflegerinnen und Altenpflegern zum bestandenen Examen mit auf den Weg. „Entwickeln Sie sich entsprechend Ihrer eigenen individuellen Neigungen und Fähigkeiten weiter. Die Altenpflege ist ein Beruf mit Zukunft.“

Alle frischgebackenen Fachkräfte haben bereits direkt im Anschluss eine Arbeitsstelle in den stationären und ambulanten Altenpflegeeinrichtungen im Umkreis gefunden. Viele sind von ihren Ausbildungsträgern direkt übernommen worden. Weitere Informationen über das Ausbildungsangebot der Altenpflegeschule unterTel. 02301/297874 oder unter www.diakonie-ruhr-hellweg.de.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen