Daniel Marx und Daniel Krahn - Bürger des Ruhrgebiets 2016

Daniel Marx (li.) und Daniel Krahn (re.)
2Bilder
  • Daniel Marx (li.) und Daniel Krahn (re.)
  • Foto: Foto: Pro Ruhrgebiet
  • hochgeladen von Klaus Rösel

Der Verein pro Ruhrgebiet vergibt den Titel "Bürger des Ruhrgebiets" seit 1981 an Menschen, die sich durch ihr Wirken in herausragender Weise um das Ruhrgebiet verdient gemacht haben.
Zu diesen Bürgern gehören Daniel Marx und Daniel Krahn, die am 19. Dezember im Rathaus der Stadt Essen als "Bürger des Ruhrgebiets 2016" ausgezeichnet wurden. Sie kennen sich schon seit der Schulzeit und gründeten das Unternehmen "Urlaubsguru" quasi als Hobby. Was 2012 auf einem Balkon in Unna mit einem kleinen Reiseblock begann, hat sich zu einem einzigartigen Unternehmen gemausert, heißt jetzt UNIQ GmbH mit Sitz in Holzwickede. Das "UN" im Firmennamen steht für den Kreis Unna, wo die Gründer aufgewachsen sind. Inzwischen verantwortet UNIQ fünf Portale in 12 Ländern und beschäftigt 140 Mitarbeiter. Das Gründerduo ist überzeugt: Die Reise ist längst nicht zu Ende. Die UNIQ GmbH, ein junges innovatives Digitalunternehmen, das die Richtung weist für Wachstum und Beschäftigung in der Metropole Ruhr.

Daniel Marx (li.) und Daniel Krahn (re.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen