Ein Blick auf den neuen Massener Heimatkalender 2018

Die Kalendermacher des Historischen Arbeitskreises "Leben und Arbeiten In Massen“.

Der Massener Heimatkalender 2018 ist da. Der Kalender 2018 beschäftigt sich mit der Massener Ortsgeschichte. „Er soll helfen“, meint der Verfasser Helmut Tewes, “aus der Vergangenheit zu lernen, die Gegenwart besser zu verstehen und die Zukunft richtig gestalten zu können.“

Der neue Kalender bietet darum auf zwölf Kalenderseiten einen bunten Strauß historischer, kultureller und sozialer Themen an. Auf begleitende Texte wird verzichtet , Bilderklärungen werden den Monatsblättern in einer einleitend angelegten Legende mit Ortskarte vorangestellt.

Das Kalenderteam des „Arbeitskreises Leben und Arbeiten in Massen“ hat sich in den letzten Monaten verstärkt in die Arbeiten zur Erstellung des Kalenders eingebracht. Dabei ist eine schmerzhafte Beobachtung getroffen worden. Viele der in Bildform monatsmäßig festgehaltenen Baudenkmäler wurden in den zurückliegenden Jahren abgerissen und nicht erneuert. Alle vermissen schmerzlich das abgerissenene Massener Schwimmbad oder die jüngst abgebrochene Friedhofskapelle auf dem Obermassener Friedhof. So formuliert Tewes als Massener Ortsheimatpfleger die Forderung, „dass sich die Bürger und Bürgerinnen in Massen verstärkt um den Erhalt von Denkmälern kümmern müssen, damit dem baulichen Kahlschlag Einhalt geboten wird“. Der Kalender ist so ein fröhlicher, aber auch nachdenklich stimmender Begleiter durch das neue Jahr 2018.

Der Kalender wird ab dem 21. November in den Massener Geschäften Friseur Mühlensiefen, Änderungsschneiderei Obst, Buchhandel Renner, Dolly’s Backshop und auf dem Weihnachtmarkt im AWO-Treff Mühlrad erhältlich sein. Die Druckkosten wurden von Helmut Tewes vorfinanziert, Spender gab es nicht. Der Preis liegt unkostendeckend bei 5,60 Euro pro Kalender.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen