Gute Preise, aber hohe Kosten

Hans-Heinrich Wortmann ist Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe.
  • Hans-Heinrich Wortmann ist Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Kreis Unna. Eine eher gemischte Jahresbilanz zieht der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe, Hans-Heinrich Wortmann. Je nach Betriebsschwerpunkt habe das Jahr 2012 für die heimischen Bauern deutliche Unterschiede gebracht.
„Im Ackerbaubereich können wir uns über eine ordentliche Ernte und gute Preise freuen, im Rindvieh- und Schweinebereich hatten wir in 2012 mit hohen Kosten zu kämpfen“, fasst der Vorsitzende zusammen. „Trotz der Wetterkapriolen in 2012 haben wir in den meisten Gebieten der Region Ruhr-Lippe eine ordentliche Ernte fast aller Früchte einfahren können“, sagt Wortmann. Zu Beginn dieses Jahres hätten allerdings zahlreiche Bauern im Kreis heftige Einbußen verzeichnen müssen. Ein plötzlich auftretender Temperatursturz Anfang Februar habe Gersten- und Weizenflächen massiv geschadet. Die anschließende Trockenheit gab den geschwächten Beständen dann den Rest. Die sommerliche Ernte habe dann aber doch noch bei schönem Wetter eingebracht werden können. „Mit den Erträgen fast aller Feldfrüchte können wir zufrieden sein“, sagt Wortmann. Positiv käme die erfreuliche Preisentwicklung hinzu. „Ein weltweit schwieriges Anbaujahr 2012 hat die Mengen auf dem Getreidemarkt schrumpfen lassen. Die gestiegenen Getreidepreise bedeuten allerdings auch höhere Futterkosten.“
Zunehmend Sorgen hätten den Landwirten in 2012 die Entwicklungen in der Politik bereitet. „Wir Bauern werden derzeit besonders im Bereich der Tierhaltung von inflationär steigenden Auflagen überrollt“, kritisiert der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes.

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.