Nicht nur in Ungarn, Großbritannien, Italien auch in Deutschland ist der Europäische Kalender ab sofort zu haben

Lehrerin Sandra Busch und Konrektorin Tanja Pfützner der Sonnenschule freuen sich über das gelungene Projekt
2Bilder
  • Lehrerin Sandra Busch und Konrektorin Tanja Pfützner der Sonnenschule freuen sich über das gelungene Projekt
  • hochgeladen von Jürgen Thoms
Wo: Sonnenschule, Karlstraße 15A, 59427 Unna auf Karte anzeigen

Im Rahmen des Erasmus + Projekts

Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa

trafen sich Lehrkräfte aus Deutschland, Ungarn, Großbritannien und Italien im November in Ajka. Aus der Sonnenschule, die seit Jahren aktiv an diesem Projekt teilnimmt, waren die Lehrerin Sandra Busch und Konrektorin Tanja Pfützner dort.

Im Rahmen dieses Projekttreffens nahmen die Teilnehmer, die letzten Schönheitsreparaturen an dem gemeinsam erstellten europäischen Kalender
„Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa“
vor. Dieser Kalender ist ein Produkt des Erasmus + Projektes, welches unter deutscher Federführung der Schulleiterin der Sonnenschule, Marita Eckmann, seit 2013 von der Europäischen Union unterstützt und finanziert wird.

Schüler und Schülerinnen aller vier Staaten
haben sich intensiv mit dem Thema Kunst auseinander gesetzt. „Was ist Kunst?“, „Wo begegnet mir Kunst?“, „Welche Künstler kenne ich?“ Dies sind Fragen, die sie im jeweiligen Land beantwortet haben. Die Interviews aller Länder wurden in einem Film zusammengefasst und mit englischen Untertiteln versehen. Jetzt können sich die Beteiligten diesen Film ansehen und Unterschiede, wie Gemeinsamkeiten zum Thema Kunst feststellen. Europa rückt ein wenig näher zusammen.

Der Europäische Kalender beinhaltet jeweils 3 Kalenderblätter im A4 Format
aus Ungarn, Großbritannien, Italien und Deutschland, die von Schülern der Partnerschulen gemalt wurden. Das Deckblatt ist gleichzeitig das Logo des Projektes. Es zeigt einen Schmetterling für jedes beteiligte Land, in den Farben der Flagge ausgemalt- Den Körper bildet ein Kunstwerk oder Bauwerk aus dem jeweiligen Land. Für Unna ist es der Kirchturm der Stadtkirche.

Der Kalender
kann auf dem Weihnachtsmarkt in Unna-Massen, vom 02. bis 04.12.16, am Stand der Sonnenschule, für 5 € käuflich erworben werden. Der Erlös kommt dem Förderverein der Sonnenschule zugute.

Fotos © Jürgen Thoms
02.12.16 12:01:04

Lehrerin Sandra Busch und Konrektorin Tanja Pfützner der Sonnenschule freuen sich über das gelungene Projekt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen