Setzen, sehr gut!

Unna. Am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels nahmen in diesem Jahr am Pestalozzi Gymnasium Unna die acht besten Schüler aus der sechsten Jahrgangsstufe teil. Der schulinternen Jury, die aus Lehrern und Schülern aus der Oberstufe bestand, wurden bekannte und fremde Texte vorgetragen. Betreut wird der Wettbewerb von Imke Diesner und Arne Kilian aus der Deutschfachschaft. Der Sieger Fabian Wirtz, dicht gefolgt von Selma Adden und Nele Spangenberg, erhielt vom Schulleiter Helmut Schorlemmer die Urkunde des Schulsiegers. Fabian Wirtz hat sich damit für die nächste, überregionale Runde qualifiziert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen