Unna baut das dichte Netz von Elektro-Tankstellen aus

Markus Hainer, Chef der gleichnamigen Fahrschule und des MOVE Verkehrsbildungszentrums (l.), und Thomas Weigel, Abteilungsleiter verantwortlich für E-Mobilität bei den Stadtwerken Unna, vor der neuen E-Ladesäule.
  • Markus Hainer, Chef der gleichnamigen Fahrschule und des MOVE Verkehrsbildungszentrums (l.), und Thomas Weigel, Abteilungsleiter verantwortlich für E-Mobilität bei den Stadtwerken Unna, vor der neuen E-Ladesäule.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede

Bei den Tankstellen für Elektroautos ist Unna auf der Überholspur: Von derInnenstadt bis zur Bundesstraße 1 finden E-Autofahrer bereits fünf öffentlicheLadestationen. Direkt neben der Autobahn A1, unweit des Autobahnkreuzes,
geht eine sechste in Betrieb: Besitzer von E-Autos können ab sofortauf dem Übungsgelände des MOVE Verkehrsbildungszentrums (Rudolf-Diesel-Straße 51, 59425 Unna) tanken.

Werktags im Zeitraum zwischen 8und 16 Uhr steht dazu eine Wallbox mit einer Ladesteckdose Typ 2 zur Verfügung.
Der klimaneutrale Ökostrom ist kostenlos und wird von Markus Hainer,
Chef der gleichnamigen Fahrschule und des MOVE Verkehrsbildungszentrums,
gespendet.

„Für uns ist Elektromobilität ein spannendes Thema, das uns im Berufsalltagimmer mehr beschäftigt. Auf unserem Übungsplatz sind wir auch elektrisch
unterwegs. Die Inbetriebnahme einer eigenen Ladesäule war da nur die logische
Konsequenz“, erklärt Markus Hainer.

Das Projekt wurde von den Stadtwerken Unna unterstützt. Abteilungsleiter
Thomas Weigel, verantwortlich für E-Mobilität bei dem Energieunternehmen,macht deutlich: „Wir freuen uns, wenn Unternehmen beim Thema ElektromobilitätInitiative zeigen. Schließlich ist eine gut ausgebaute Infrastruktur ein
wichtiger Faktor bei der Umsetzung eines nachhaltigen Mobilitätskonzeptes
in Unna“.

Die Stadtwerke betreiben selbst fünf Elektro-Tankstellen im Stadtgebiet:

Auf dem Werksgelände an der Heinrich-Hertz-Straße 2, direkt amBahnhof, vor dem Kreishaus Unna, in der Tiefgarage am Neumarkt und an
der Peter-Weiss-Gesamtschule. Die letztgenannte Ladestation ist allerdingsim Rahmen eines Projekts mit dem Berliner StartUp ubitricity nur für entsprechende
ubitricity-Roaming Partner zugänglich. E-Carsharing bietet daskommunale Energieunternehmen zudem direkt am Bahnhof.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen