Zum Abschied gab's das Steigerlied - Königsborner Nino Matich aus dem Rat verabschiedet

Nino Matich bei eindr seiner liebsten Beschäftigungen: Die Entzündung des Feuers beim Mittsommernachtsfest im Kurpark. Dem Ortsteil bleibt er als Ortsvorsteher erhalten.
2Bilder
  • Nino Matich bei eindr seiner liebsten Beschäftigungen: Die Entzündung des Feuers beim Mittsommernachtsfest im Kurpark. Dem Ortsteil bleibt er als Ortsvorsteher erhalten.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Elke Böinghoff

Unnas Bürgermeister Werner Kolter verabschiedete jetzt das langjährige Ratsmitglied Franz-Georg („Nino“) Matich. Der Rat zeichnete ihn für seine Verdienste um die Kreisstadt Unna mit dem Großen Historischen Stadtsiegel aus.

Franz-Georg Matich wurde am 9. November 1969 erstmals in den Rat gewählt und gehörte während seiner Amtszeit vom Schlachthofausschuss bis hin zum Haupt- und Finanzausschuss nahezu jedem städtischen Gremium an. Auch nach außen vertrat er die Kreisstadt Unna in zahlreichen Aufsichtsräten, Kommissionen und Gremien. Seinen Schwerpunkt legte der Königsborner Sozialdemokrat aber auf die bauliche Entwicklung Unnas. So amtierte er von 1979 bis 2004 als Vorsitzender des Bauausschusses.

Zum Auftakt der Wahlperiode 2009 führte Matich als Altersvorsitzender des Rates den wiedergewählten Bürgermeister Werner Kolter in sein Amt ein.

Als Ortsvorsteher kümmerte er sich seit 1975 um seinen Stadtteil Königsborn. Diese Funktion behält Matich auch nach seinem Ausscheiden aus dem Rat bei.

In einer persönlichen Rede erinnerte Bürgermeister Werner Kolter an die kommunalpolitische Tätigkeit von Nino Matich und dankte ihm stellvertretend für den gesamten Rat für seine herausragenden Verdienste um Unna. Als besondere Ehrung verlieh der Rat das Große Historische Stadtsiegel aus dem Jahr 1390.

Wie man ihn kennt, dankte Matich kurz aber aussagekräftig seinen Mitstreitern in Politik und Verwaltung für die gute Zusammenarbeit. Mit dem Steigerlied verabschiedeten ihn seine Mitstreiter aus dem Rat.

Nino Matich bei eindr seiner liebsten Beschäftigungen: Die Entzündung des Feuers beim Mittsommernachtsfest im Kurpark. Dem Ortsteil bleibt er als Ortsvorsteher erhalten.
Bürgermeister Kolter überreicht das Stadtsiegel an Matich - der Rat applaudiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen