"Gegen Rechts!- Demokratie stärken-Rechtsextremismus bekämpfen"
16 Tafeln weisen auf die Gefahren hin und klären auf

Unnas Beigeordnete Kerstin Heidler (3.v.r.) hat die Ausstellung zusammen mit Schülern in der Unnaer Bürgerhalle eröffnet.
  • Unnas Beigeordnete Kerstin Heidler (3.v.r.) hat die Ausstellung zusammen mit Schülern in der Unnaer Bürgerhalle eröffnet.
  • Foto: Kreisstadt Unna
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Mit einem Theaterstück und einer Ausstellung beteiligt sich das Unnaer Kinder- und Jugendbüro an den internationalen Wochen gegen Rassismus. Unnas Beigeordnete Kerstin Heidler hat im Beisein einiger Schülergruppen die Ausstellung des Forums Jugend und Politik mit dem Titel "Gegen Rechts!- Demokratie stärken-Rechtsextremismus bekämpfen" eröffnet. Die speziell für Jugendliche gestaltete Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung weist auf 16 Tafeln auf die Gefahren hin, die vom Rechtsextremismus für Demokratie und Menschenrechte ausgehen. Es werden mögliche Gründe für rechtsextreme Einstellungen und Weltbilder sowie ihre Ausprägungen dargestellt und aufgezeigt, welche Formen rechtsextremes Verhalten annehmen kann.

Zu der Ausstellungseröffnung kamen drei Schülergruppen vom Märkischen Berufskolleg, die Geschwister-Scholl-AG vom gleichnamigen Gymnasium und vom Pestalozzi-Gymnasium. Beate Frommeyer vom städtischen Kinder- und Jugendbüro und sechs Schülerinnen, die den Workshop zur Ausbildung als Schülerguide absolviert hatten, führten durch die Ausstellung und stellten acht ausgewählte Tafeln vor. Die Ausstellung ist für Jugendliche ab 14 Jahre geeignet. Sie ist in ihrer Aufmachung jugendgerecht und der Hauptfokus liegt auf Handlungsweisen, wie man sich gegen Rassismus und Gewalt und für Demokratie und Menschlichkeit einsetzen kann. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos im Netz unter www.fes.de/forum-jugend-und-politik/gegen-rechts-unsere-ausstellung/.

Schulen, Klassen und interessierte Gruppen können sich die Ausstellung noch bis zum 4. April zu den Öffnungszeiten der Bürgerhalle selber ansehen oder eine Führung im Kinder- und Jugendbüro anfragen. Die ausgebildeten Schülerguides können zur Unterstützung einer Führung angefragt werden.
Öffnungszeiten: Mo. bis Do. von 7.30 bis 18.30 Uhr und Fr. von 7.30 bis 13 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen