Rast am Haus Opherdicke
Die Bezirksregierung wandert

Die Tour startete am Phönixsee und führte die über den Emscherquellhof und den Standortübungsplatz Hengsen zum Haus Opherdicke.
4Bilder
  • Die Tour startete am Phönixsee und führte die über den Emscherquellhof und den Standortübungsplatz Hengsen zum Haus Opherdicke.
  • hochgeladen von Philine Gilles

Bewegung macht hungrig und durstig – insbesondere bei 25 Grad im Schatten. Das konnten auch die Wander-Gäste um Arnsbergs Regierungspräsidenten Hans-Josef Vogel und den Regionalratsvorsitzenden Hermann-Josef Droege bestätigen.

Am Donnerstag, 22. August, erreichte die Gruppe gegen Mittag nach einem anstrengenden Marsch ihre Verpflegungsstelle am Holzwickeder Haus Opherdicke. Rund 135 Gäste - Regionalratsmitglieder, Bürgermeister, Landräte und Landtagsabgeordnete, sowie Vertreter zahlreicher regionaler Institutionen – waren der Einladung der Bezirksregierung gefolgt und hatten am Morgen die Wanderschuhe geschnürt. Treffpunkt und Start der Tour war in diesem Jahr Dortmund. Nach der ersten Station am Phönixsee führte die Route über den Emscherquellhof und den Standortübungsplatz Hengsen zum Haus Opherdicke.
Dort hatte der DRK-Ortsverein Holzwickede bereits alles für eine Stärkung vorbereitet, während sich der der DRK-Kreisverband Unna um Erfrischungen kümmerte. Mit im Gepäck hatten die haupt- und ehrenamtlichen DRKler – neben Töpfen, Suppenschüsseln und Getränkeflaschen – auch wieder das weiße Stoffpferdchen „SofHi“. Als Maskottchen wirbt dieses für den DRK-Soforthilfefond für benachteiligte Kinder, dessen Patenschaft der DRK-Kreisverband in diesem Jahr übernommen hat. Dabei soll mit einfachen Mitteln, wie der Finanzierung von Schwimm- oder Musikkursen, die gesellschaftliche Teilhabe benachteiligter Kinder gesichert werden.

Im Anschluss an die Stärkung machte sich die Truppe auf den Weg Richtung Fröndenberg, wo unter anderem noch eine Besichtigung des Bismarckturms auf dem Programm stand.

Autor:

Philine Gilles aus Stadtspiegel Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.