Die Wale an der Sonnenschule haben einen neuen Anstrich bekommen

Unter den Augen von Beate Frommeyer (l.) vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt, Schulrektorin Svenja Nuhija und Konrektorin Sabrina Theinert (r.) verewigten sich die Kinder auf dem Wal.
  • Unter den Augen von Beate Frommeyer (l.) vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt, Schulrektorin Svenja Nuhija und Konrektorin Sabrina Theinert (r.) verewigten sich die Kinder auf dem Wal.
  • Foto: Kreisstadt Unna
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Die Instandsetzung der Walfiguren auf dem Vorplatz der Sonnenschule ist abgeschlossen. Alle Schüler der Sonnenschule haben sich zudem mit ihrem Handabdruck auf den beiden Tieren verewigt. Nun schimmern gelbe, grüne, rote und blaue Abdrücke auf den beiden Walen.
Im Laufe der Jahre hatten die Figuren, die auch dem Klettern dienen, arg gelitten. Daher hatte sich die Werk-AG der Sonnenschule in Unna-Massen im Mai an die Arbeit gemacht, die aus Beton gegossenen Meerestiere auf dem Vorplatz der Schule wieder herzustellen. Dies ist eines von vier Projekten, auf deren Umsetzung sich der Kinderrat der Stadt Unna in seiner Sitzung im April 2019 verständigt hat. Neben der Instandsetzung der Walfiguren hatten sich die Kinder auch für die Verschönerung der Schultoiletten auf den Fluren der Schule am Friedrichsborn, für neue Fußballtornetze am DFB-Kleinspielfeld an der Falkschule und für die Bepflanzung des Schulgartens an der Liedbachschule entschieden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen