Bei der Jugendfeuerwehr sind Jugendliche bestens aufgehoben
Engagiert und motiviert geht die Jugendfeuerwehr Unna-West ins Jahr 2019

Foto © Jürgen Thoms - Jugendfeuerwehr der Kreisstadt Unna -Gruppe West-  bei der Mitgliederversammlung am 01. Januar 2019  mit  Stadtbrandinspektor Hendrik zur Weihen, dem stellvertretenden  Wehrleiter Michael Hartmann und Stadtjugendfeuerwehrwart Patrick Schüssler
5Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Jugendfeuerwehr der Kreisstadt Unna -Gruppe West- bei der Mitgliederversammlung am 01. Januar 2019 mit Stadtbrandinspektor Hendrik zur Weihen, dem stellvertretenden Wehrleiter Michael Hartmann und Stadtjugendfeuerwehrwart Patrick Schüssler
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Feuerwehrgerätehaus Mittelstraße 12 Unna-Massen  Montag 07. Januar 2019 18:00 bis 20:00 Uhr

Ein wichtiger Baustein einer leistungsfähigen Feuerwehr

Zur Jugendfeuerwehr der Kreisstadt Unna gehören die Gruppen West, Ost und Süd.  Der Auftakt zu den Mitgliederversammlungen findet traditionell bei der Gruppe West in Massen statt.

Dank und Anerkennung

für das Engagement und die Motivation der Gruppe West gab es von Stadtbrandinspektor Hendrik zur Weihen, dem stellvertretenden Wehrleiter Michael Hartmann und Stadtjugendfeuerwehrwart Patrick Schüssler. Darüber konnten sich Jugendfeuerwehrwart Bernd Tepe, die Jugendlichen und das Betreuterteam freuen.

In seinem Jahresbericht 2018

und Jugendwart Bernd Tepe macht das seit 20 Jahren, ging sein Dank an die Betreuer, Löschgruppenführer und Wehrleiter die ihn bei seiner Aufgabe in den letzten 20 Jahren unterstützt haben. Ich habe immer noch die gleiche Energie und Motivation, mit euch, liebe Jugendfeuerwehrleute, das geilste Hobby auszuüben. Danke an euch Jugendliche, dass ihr meine Motivation jedes Jahr wieder so aufladet.

Zahlen, Daten, Fakten

22 Jugendliche
gehören trotz einiger Abgänge am 31.12. 2018 zur Gruppe. Durch die Aufnahme von neun neuen Jugendlichen konnte unsere Gruppenstärke noch ein wenig gesteigert werden. Ein schöner Trend, den wir hoffentlich so weiter erleben, stellte Bernd Tepe fest.

8 Betreuer stehen aktuell für die Jugendarbeit bereit
und sie sind bei fast jedem Dienst mit „vor Ort“. Meine Stellvertreterin Kathrin Köhler ist immer da und sie ist eine Bereicherung für unsere Jugendarbeit, so das Fazit von Bernd Tepe.

4 Jugendliche wechseln in die Löschgruppen
Jasmin Hoffmann, Bendix Goldschmidt, Berkand Karadere und Cassandra Bokor, sie war Jugendsprecherin, werden 2019 18 Jahre alt und von der Jugendfeuerwehr in die Löschgruppen wechseln. Bendix Goldschmidt hat die Jugendfeuerwehrzeit mit 8 Jahren voll ausgeschöpft, bei den anderen drei waren es „nur“ 5-6 Jahre. Danke für die gemeinsame Zeit, so Bernd Tepe und ich freue mich, das es euch hier so gut gefallen hat.
Für die vier stehen schon die nächsten Neulinge in den Startlöchern und warten auf die Einkleidung, damit sich der Trend fortsetzt.

34 Dienste standen 2018 dem Plan
dazu gehörten 17 Dienste zum großen Thema Feuerwehr. Die Jugendlichen waren bei einer Leistungsspange in Saerbeck erfolgreich und haben zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 in Massen teilgenommen.. Für die Stufe 2 sind die beiden Teilnehmer mit zur Abnahme nach Bönen gefahren.Sie konnten alle mit dem erforderlichen Wissen überzeugen. Alle dürfen sich bei der Jahresdienstbesprechung in der Stadthalle auf die Auszeichnung vor der gesamten Feuerwehr Unna freuen.

Der Austausch mit der Jugendfeuerwehr Sögel, der Jeugdbrandweer Dongen oder die Sommerfreizeit in Berlin wird vielen gerne in Erinnerung bleiben.
Zu den etwas anderen Diensten gehörten die Umweltsammelaktionen in Massen und Afferde, der Orientierungsmarsch in Unna-Ost, ein 24 Stunden Dienst und diverse Sportveranstaltungen. Und auch das gehört zur Jugendfeuerwehr: Bei den Volkstrauertagen in Afferde und Massen sind sie mit einer größere Gruppe dabei.

Der neu gewählte Jugendauschuß für 2019
Jamie Schneider, Jasmin Felsing, Lennart Beckmann, Collin Brüggemann, Fabric Köster (stellv. Jugendsprecher) und Daniel Schmidt (Jugendsprecher).

Eine kurze Vorschau auf 2019
Wie auch in den Jahren zuvor haben wir möglichst viele Vorschläge des Jugendausschusses im Dienstplan übernommen, sagte Bernd Tepe. Wir organisieren wieder eine Umweltaktion in Massen und in Afferde, machen Sport, nehmen am Kreiszeltlager teil und fahren eine Woche zur Sommerfreizeit in die Lüneburger Heide.
Zu unserem Plan gehören zwei Kreisveranstaltungen und eine Leistungsspange und unsere langjährigen Kontakte nach Dongen und Sögel werden wir weiter vertiefen.

Mein Fazit
Seit einigen Jahren besuche ich Veranstaltungen unserer Jufendfeuerwehren und bin immer wieider beeindruckt, wie sich die Jugendlichen und ihre Betreuer engagieren. Deshalb hier mein Tipp:
Bei der Jugendfeuerwehr sind Jugendliche bestens aufgehoben.

Kontakt zur Jugendfeuerwehr Unna-West
» Jugendfeuerwehrwart Bernd Tepe
Telefon: 02303 - 52132
Mobil: 0172 - 2331440
E-Mail: BerndTepe(at)gmx.de
Stellv. Jugendfeuerwehrwartin Kathrin Köhler
» Mobil: 0151 - 50693695
E-Mail: kathrin.koehler(at)freenet.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen