Unbürokratische Hilfe in Pandemiezeiten
Frauen in Not

Das Mädchen- und Frauennetzwerk Unna hat einen Spendenfond eingerichtet, um schnell und unbürokratisch Frauen in Notsituationen zu helfen.
  • Das Mädchen- und Frauennetzwerk Unna hat einen Spendenfond eingerichtet, um schnell und unbürokratisch Frauen in Notsituationen zu helfen.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Leidtragende der Corona-Pandemie sind vielerorts Frauen: Geldsorgen, fehlende Freiräume und Probleme im Alltag und Berufsleben haben laut einer Umfrage der dpa zu mehr häusliche Gewalt geführt.

Frauen stehen dann oftmals mit leeren Händen da, müssen alleine und ohne finanzielle Mittel einen Ausweg bzw. Neuanfang finden. Hier hilft der Spendenfond „Frauen in Not“. Das Mädchen- und Frauennetzwerk Unna hat diesen Spendenfond eingerichtet, um schnell und unbürokratisch Frauen in Notsituationen zu helfen. Doch der Topf ist fast leer, das Netzwerk bittet deshalb um Spenden. 

„Hallo Frau Markmann, heute kam eine Frau zu uns, die stark misshandelt worden ist. Sie muss ihr Leben komplett neu aufbauen. Dafür braucht sie dringend Hilfe. Wir unterstützen sie durch viele unterschiedliche Begleitungen und Anträge. Aber konkret hat sie im Moment nichts zu essen für sich und ihre zwei Kinder. Können Sie uns helfen?“ Diese Anfrage hat es so zwar nicht gegeben, doch in ähnlicher Art und Weise erreichen die Frauenreferentin des Ev. Kirchenkreises Unna, Elke Markmann, derzeit einige Anfragen. Sie bittet deshalb um die ein oder andere Auffüllung des Spendenfonds „Frauen in Not“, dessen Ausschüttung sie verwaltet.

Spenden sind möglich auf das Konto:
Evangelischer Kirchenkreis Unna
IBAN DE53 4435 0060 0000 0216 59
Verwendungszweck: "Frauen in Not"

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen