Benefizkonzert in der Paul-Gerhardt-Kirche
GSG Bigband unterstützt Fukushima-Kinder

Bigband, Jazzquartett und ein japanisches Duo: Das Benefizkonzert hatte seinen Zuhörern viel zu bieten.
2Bilder
  • Bigband, Jazzquartett und ein japanisches Duo: Das Benefizkonzert hatte seinen Zuhörern viel zu bieten.
  • Foto: GSG
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Ein Konzert der Bigband des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ist sowieso immer einen Besuch wert, diesmal spielten sie aber auch noch für den guten Zweck: Hilfe für Japan. In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Dortmund stellte die Bigband ein Benefizkonzert auf die Beine, mit dem das Projekt "Hilfe für Japan" für Fukushima-Kinder unterstützt wird. Die japanische Sängerin Sachiko Bömer-Oshiumi und ihre Begleitung am Klavier, Kazuyuki Ogimoto, nahmen das Publikum mit gefühlvollen Balladen und Wiegenliedern mit in die fremde Welt des alten Japan. Der anschließende Vortrag von Yoko Schlütermann informierte über die aktuelle Situation, besonders die der Kinder in Fukushima, acht Jahre nach der Katastrophe und rief zu Spenden für Ferienfreizeiten auf. Die GSG Bigband sorgte anschließend mit Klassikern wie Gonna Fly now oder Feeling good für Stimmung. Danach gab das Jazzquartett Jazz Periment sensible, technisch brilliante Interpretation von Blues und Jazz Waltz zum Besten. Das überschaubare, aber dankbare Publikum ließ sich nur nach Zugaben zum Aufbruch bewegen.
Die dreifache Katastrophe - Erdbeben Stärke 9, Tsunami mit bis zu 24 Metern hohen Wellen und die Explosionen von drei Reaktoren des AKWs Fukushima Daiichi - jährt sich zum achten Mal, aber es gibt noch ca. 50.000 Flüchtlinge in Japan. Die japanische Regierung betreibt eine massive Rücksiedlungspolitik, so wird das Wohngeld für Flüchtlinge zum Ende März gestrichen mit dem Argument, es sei alles, bis auf wenige Sperrgebiete, dekontaminiert und die Bürger könnten in die Heimat zurück. Das Projekt "Hilfe für Japan" unterstützt Betroffene und informiert die Außenwelt.

Bigband, Jazzquartett und ein japanisches Duo: Das Benefizkonzert hatte seinen Zuhörern viel zu bieten.
Die GSG Big Band sorgte mit Klassikern wie Gonna Fly now oder Feeling good für Stimmung.
Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen