SG Massen trauert um einen verdienten Fußballer
Horst Duve verstorben

Der SG Massen trauert um Vereinsmitglied Horst Duve.
  • Der SG Massen trauert um Vereinsmitglied Horst Duve.
  • Foto: Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Horst Duve ist für alle Massener ein Begriff - er verstarb am heutigen Mittwoch, 18. November, kurz vor seinem 79. Geburtstag nach schwerer,längerer Krankheit.

Der Verein hat ihm viel zu verdanken: als Sohn eines bekannten Gastronomen verschlug es ihn schon im Kindesalter nach Massen. Er gehörte der legendären A-Jugend an,die 1960 gegen Herne und Schalke um die Westfalen-Meisterschaft spielte. Danach war er länger als ein Jahrzehnt Stammspieler der 1.Mannschaft zu Bezirks- und Landesliga-Zeiten - auch zwischenzeitlich A-Jugend-Trainer und damit auch Mitbegründer einer neuen Spieler-Generation,die ihm auf dem Platz und als Funktionäre jahrzehntelang nachfolgte.

Vorstandsmitglied SGM

Als Vorstandsmitglied war er immer nah an "seiner SGM" - ein Vereinswechsel undenkbar: langjähriger Kassierer,später auch Abteilungsleiter. Mit ihm haben viele Vorstände erfolgreich zusammen gearbeitet - zwischenzeitlich half er auch bei der inzwischen nicht mehr existenten FSG Massen als Funktionär aus (berufsbedingt als Sparkassen- Geschäftsstellen-Leiter in Massen-Nord).

Fußball- Leidenschaft

Gefreut hat ihn immer die Fußball- Leidenschaft seiner gesamten Familie: Ehefrau Ulla und Tochter Kirsten haben ihn zeitlebens dabei unterstützt - Sohn Ralf und Enkel Björn waren, bzw. sind Stammspieler der 1.Mannschaft, Schwiegersohn Matthias Stork ist aktueller Alt-Herren-Obmann, Enkelin Maike kickt in der Damenmannschaft und Enkel Luca ist A-Junior.

Ständiger Zuschauer

Horst Duve wird bei der SGM unvergessen bleiben - sein Ableben hat im Verein tiefe Bestürzung und Trauer ausgelöst. Bis zuletzt war er immer ständiger Zuschauer der SGM- Heimspiele.

Autor:

Nina Sikora aus wap

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen