Die Jugendfeuerwehr ist die größte Quelle für den Nachwuchs
Jahresdienstbesprechung Jugendfeuerwehr Unna-Süd - Für die Zukunft gut aufgestellt

Foto © Jürgen Thoms - Aus der  Serie: Jahresdienstbesprechung der Jugendfeuerwehr Unna-Süd
9Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Jahresdienstbesprechung der Jugendfeuerwehr Unna-Süd
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Feuer- und Rettungswache Unna Florianstraße 1 | Montag, 27. Januar 2020 I 18:00 bis 20:00 Uhr

Es sind zurzeit 26 Jugendliche

davon 23 Jungen und 3 Mädchen. Außerdem stehen mehrere Jugendliche mit Interesse Mitglied zu werden bereit.
Nach den Gruppen der Jugendfeuerwehr Unna-West und Unna-Ost fand am vergangenen Montag die Jahresdienstbesprechung der Gruppe Unna- Süd statt.
Zu den Gästen gehörten
Bürgermeister Werner Kolter, Stadtbrandinspektor Hendrik zur Weihen, der stellv. Wehrleiter Michael Hartmann, die Frauenbeauftragte und auch stellv. Löschgruppenführerin Linda Wiggers aus Billmerich, Löschgruppenführer Dietmar Eckhoff aus Billmerich, Zugführer Löschzug 6 Thorsten Glogner mit Stellvertreter Sebastian Ottte und  Löschgruppenführer Unna-Mitte Michael Wessels.
Darüber konnten sich Patrick Schüssler in seiner Doppelfunktion als Stadt- und Jugendwart der Gruppe Süd, stellv. Jugendwart  Lukas Eckhoff, das Betreuerteam und die Jugendlichen besonders freuen.

Es ist gute Jugendarbeit

die hier geleistet wird, sagte Bürgermeister Werner Kolter. Kameradschaft und Gemeinschaft sind Bausteine von sozialem Engagement. Danke für eure Bereitschaft und die Leistung für die Bürger unserer Stadt.
Die Jugendfeuerwehr ist die größte Quelle für den Nachwuchs, so Stadtbrandinspektor Hendrik zur Weihen. Die Vielfalt aus dem Jugendbereich ist ehrenwert. Betreuer und Team verdient allerhöchsten Respekt.

Rück- und Ausblick aus dem Jahresbericht

Im vergangenen Jahr absolvierte die Gruppe 20 Dienstabende. Dabei standen sowohl die Grundlagen der Feuerwehrarbeit, wie z.B. die FwDV3, Technische Hilfe und „Knoten und Stiche“, als auch jede Menge anderer Aktivitäten auf dem Plan. Des Weiteren haben einige Jugendliche das Angebot des Erste-Hilfe Kurses wahrgenommen. Ausbilder war hier Torben Koziol aus der JF Unna-Ost, der über einen Ausbilderschein des ASB Dortmund verfügt. Auch 2020 besteht erneut die Möglichkeit den Erste Hilfe Kurs zu absolvieren. Der Erste Hilfe Kurs ist für den Führerschein Voraussetzung.
Sonstiges
Im März beteiligte sich die Jugendgruppe in den Dörfern Billmerich und Kessebüren bei der Aktion Saubere Landschaft. Am 18.03.19 erhielt die Jugendfeuerwehr Unna den Ehrenamtspreis „EhrWin“ der Ehrenamtsagentur Unna. Gemeinsam mit dem Filmemacher Felix Maximilian Eller wurde im Vorfeld für die Jugendfeuerwehr ein Video gedreht, in dem die Arbeit der Jugendfeuerwehr vorgestellt wird. Während der Sommerferien unterstützten einige Jugendliche die Löschgruppen bei der Bewässerung der städtischen Bäume, die aufgrund des guten Sommers einen erheblichen Wasserbedarf hatten.

Freizeit mit vielen Highlights 2019

Gemeinsam mit der Gruppe Unna-Ost gab es einen Ausflug ins AquaMaris nach Plettenberg. Pfingsten fand das traditionelle Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Südkamen statt. Dazu gehörte ein Orientierungsmarsch durch Kamen. Kurz vor den Sommerferien gab es einen gemeinsamen Dienstabend mit der JF Unna-Ost. Diese gemeinsame Übung soll auch 2020 wieder stattfinden.

Ein weiterer Höhepunkt im letzten Jahr war die einwöchige Sommerfreizeit, die wie 2016 bereits mit einem umfangreichen Programm zum Diemelsee geführt hat. Neben dem Programm auf dem Zeltplatz gab es Ausflüge nach Korbach, der Wander- und Erlebnistag im nahegelegen Willingen bot an einem Tag gleich mehrere Aktionen: die Besichtigung der Seilbahntechnik am Ettelsberg mit den Gondeln auf den Berg. Nach einer gemeinsamen Wanderung ins Tal wurde die Glasbläserei besucht, die Sommerrodelbahn für mehrere rasante Abfahrten getestet und der Freizeitpark Fort Fun besucht. Natürlich gehörte auch eine Kanutour auf dem Diemelsee dazu.

Zum Abschluss der Freizeit wurde das Besucherbergwerk GrubeChristiane in Diemelsee-Adorf besucht . Hier wurde die 800-jährige Tradition des Erzbergbaus in der Region erläutert. Während der Sommerfreizeit kocht die Gruppe immer gemeinsam. Highlights waren hier erneut Hähnchen mit Ananas und Curry Reis und erstmalig Salat mit Hähnchenbruststreifen. Jeder Abend wurde mit einer gemeinsamen Runde am Lagerfeuer abgeschlossen.

Kontakte und pflegen - Kameradschaft leben
Im Herbst war die Jeugdbrandweer Dongen Gast in Unna. Für die Niederländischen Freunde gab es ein abwechslungsreiches Programm. Ein Besuch bei der DASA in Dortmund und der Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr Dortmund. Neben den Fahrzeugen und Räumlichkeiten gehörte ein Einblick in den ELW 3 und derLeitstelle. Eine Alarmierung für den Löschzug sorgte insbesondere bei den Niederländischen Jugendlichen für ein Highlight. Dann stand noch das Supperfly in Dortmund auf dem Programm. Auf der Trampolinanlage richtig auszutoben und den Hindernissparcour
meistern.

Den traditionellen Abschluss des Kalenderjahres 2019

bildete auch wieder die gemeinsame Weihnachtsfeier mit den Eltern. Dazu gehörte auch die Fahrt ins Erlebnisbad Maximare Hamm.

Auch 2020 wird es für Jugendliche
wieder attraktive und abwechslungsreiche Stunden mit Unterstützung erfahrener Kameraden aus den Löschgruppen geben. Eine Besonderheit auf dem Dienstplan stellt die sogenannte Modulausbildung für alle Jugendlichen ab dem 16. Lebensjahr dar. Hier werden verschiedene Feuerwehrthemen für alle drei Jugendgruppen aus Unna vertieft, um auf die Grundausbildung der Einsatzabteilung vorzubereiten.
Die Gruppe Süd freut sich auf interessierte Jugendliche von 10 bis 17 Jahren, die einen Platz in ihren Reihen einnehmen möchten.

Mein Tipp
Jugendfeuerwehr ist mehr als nur ein tolles Hobby

Hier sind Jugendliche gut aufgehoben!

Kontakt zur Jugendfeuerwehr der Kreisstadt Unna - Gruppe Süd
Patrick Schüssler
Stadtjugendwart und Jugendwart Unna-Süd
Telefon: 0176 76787973
E-Mail: p.schuessler(at)gmx.de

Lukas Eckhoff
Stellv. Jugendwart Unna-Süd
Telefon: 0170 9694789
E-Mail: lukas.eckhoff(at)gmx.de

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen