Altbewährtes und Neues
Nachlese zum 27. Seniorentag in der Kreisstadt Unna

Foto © Jürgen Thoms - Schon auf der Bühne der  Shantychor Unna e.V.  Vorne:  Moderatorin Claudia Keuchel, stellv. Bürgermeisterin Renate Nick,  Seniorenbeuftragter Robin Rengers und der Vorsitzende des City Werberings Thomas Weber
108Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Schon auf der Bühne der Shantychor Unna e.V. Vorne: Moderatorin Claudia Keuchel, stellv. Bürgermeisterin Renate Nick, Seniorenbeuftragter Robin Rengers und der Vorsitzende des City Werberings Thomas Weber
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Alter Markt Unna  Samstag, 03. August 2019 ab 11:00 Uhr
Unternehmenslust, Tatendrang und Freude an neuem Wissen bestimmen das Bild des Älterwerdens
sagte unsere stellvertretende Bürgermeisterin Renate Nick bei der offiziellen Eröffnung. Ganz besonders freue ich mich, dass diesmal unsere Partnerstadt Palaiseau mit einer flotten Tanzgruppe bei uns für Unterhaltung sorgen wird. Begleitet wird die Tanzgruppe von Madame Catherine Le Cossec und Monsieur Pierre-Philippe Lacroix. Auch unsere Partnerstadt Waalwijk mit ihrem Senioren-Orchester „Duinstedenkapel“ ist wieder mit dabei. Mit beiden Städten ist Unna seit 50 und 51 Jahren befreundet. Herzlich willkommen! Ich freue mich, dass Sie hier sind.
Ein ganz herzliches Willkommen natürlich auch dem Shanty Chor Unna. Was wäre der Seniorentag ohne ihn. Auch Marco der Schlagersänger ist wie immer mit dabei . Sie alle sorgen für ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne.

Genauso vielfältig wie das Unterhaltungsangebot ist heute auch wieder das Beratungsangebot. Die Themen rund ums Alter haben sich deutlich erweitert. Unternehmenslust, Tatendrang und Freude an neuem Wissen bestimmen das Bild des Älterwerdens. Mobilität hat im Alter  viele Gesichter - Beispiel Fahrradfahren mit und ohne Motor bis zum Gebrauch und Umgang mit dem Rollator oder Rollstuhl. Wenn man sein Auto nicht mehr selbst bewegen kann fällt zunächst auch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel schwer und vieles mehr kann sich mit zunehmendem Alter ändern. Zahlreiche Einrichtungen und Aussteller präsentieren heute hierzu ihre Angebote.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei den Ausrichtern  bedanken:
Beim City-Werbering vertreten durch den Vorsitzenden Herrn Weber - beim Bereich Wohnen, Soziales und Senioren der Kreisstadt Unna vertreten durch unseren Seniorenbeauftragten Herrn Rengers und natürlich bei allen Ausstellern die diesen Tag so vielfältig mitgestalten. Und bei Herrn Rödiger, Theaterleiterassistent im Kinorama Unna. Denn in diesem Jahr kommt noch ein ganz besonderer Programmpunkt als Abschluss hinzu - das Seniorenkino-Spezial mit dem Film „Gestorben wird Morgen“. Vergessen möchte ich auch nicht Herrn Peter Wigger der diesen Tag ins Leben gerufen hat, schön dass Sie wieder mit dabei sind.
Mit dem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe:

„Lerne alt zu werden mit jungem Herzen“

eröffnete Renate Nick den 27. Seniorentag. Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Tag mit Spaß an Unterhaltung und Informationen. Glückauf und for ever young.

Dann war die Showbühne frei
für den Original Shanty Chor Unna. Die erstmals in Unna auftretende Seniorentanzgruppe aus der Partnerstadt Palaiseau. Sie beeindruckten mit ihren Darbietungen und überzeugten, dass man sich auch im Alter sich elegant bewegen kann. Es folgte die Duinstedenkapel, seit vielen Jahren immer wieder dabei, aus der Partnerstadt Waalwijk.
In der dann folgenden Gesprächsrunde
mit Morris Rödiger vom Kinorama Unna, Moderatorin Claudia Keuchel, dem Seniorenbeauftragten Robin Rengers und Regisseurin Susan Gluth stand
Seniorenkino-Spezial mit dem Film „Gestorben wird morgen“ im Blickpunkt.
Der Film erzählt ungewöhnliche Alltagsgeschichten und bietet spannende Einblicke in eine fremde Welt, ohne jedoch die Ernsthaftigkeit der Thematik zu verschweigen.
Zum Abschluss des Seniorentages gab es mit über 500 Teilnehmern zwei zeitversetzte Vorstellungen im Kinorama.
Fazit: Ein gelungener neuer Programmpunkt zum Seniorentag.

Und was wäre der Abschluss des Seniorentags ohne den, besonders bei den weiblichen Fans beliebten Schlagersänger Marco. Er war in den ganzen Jahren nur einmal nicht dabei!

Das Angebot der rund 30 Austeller zu den Themen
Gesundheit, Pflege, Reisen, Freizeit, Wohnen im Alter, Mobilität und Sicherheit war vielfältig und alle Stände waren ständig gut besucht.

„Alter ist kein Hindernis"
lautete das Motto des Evangelischen Krankenhauses (EK) Unna, das mit einem großen Team vertreten war. Dr. Heidi Silberg , Leitende Ärztin der Geriatrie im EK, mit Kollegen aus der Ärzteschaft und Pflege informierten mit den Spezialisten der Altersmedizin oder luden ein am Sturz-Parcours teilzunehmen, um kleine und größere „Fallen" im Alltag zu entdecken und zu vermeiden. Und auch die Handmassage wurde gerne in Anspruch genommen.

Die Seniorenberater
des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna waren mit einem großen Team vor Ort. Sie informieren Seniorinnen und Senioren mit gezielten Hinweisen darüber, wie sich Bürger vor Kleinkriminalität schützen können. „Enkeltrick“ und „falscher Polizist“ gehören zur Präventionsarbeit der Berater ebenso dazu, wie Schutz vor Taschendiebstahl u. v. m.

Das leibliche Wohl kam beim Seniorentag natürlich durch die am Markt angrenzende Gastronomie nicht zu kurz. Das ganztägig geöffnete Seniorentreff „Fässchen“ bot Gegrilltes, Waffeln und diverse Geträne an.

Mein Fazit

Seit 2012 berichte ich über unseren Seniorentag und er hat nichts an Attraktivität verloren. Das stellten die vielen Besucher wieder an diesem Seniorentag 2019 unter Beweis.

Fotos © Jürgen Thoms - Bunt gemixt aus der Serie: Nachlese zum 27. Seniorentag in der Kreisstadt Unna

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.