Unna - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Die Schüler der Karl Brauckmann Schule lernen, mit einem Gabelstapler umzugehen. Dazu gehört auch die richtige Positionierung der Gabelzinken.

Kooperationsprojekt des Hellweg Berufskollegs
Berufsorientierung für Förderschüler

Warensendung kontrollieren, Gabelstapler bewegen und Kartons sicher stapeln – die Förderschüler der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede haben einiges zu tun, wenn sie das Übungslager des Hansa Berufskollegs besuchen: Das Projekt der kreiseigenen Förderschule ist ein individuelles Förderangebot für bis zu sechs Schüler auf dem Weg der Berufsorientierung.   "Die Schülerinnen und Schülern lernen im Übungslager ein Arbeitsfeld kennen, das wir ihnen an der Karl-Brauckmann-Schule nicht in der...

  • Unna
  • 18.07.19
Direkt vor Ort machte sich die Delegation des Taipei Medical Unversity College of Nursing auf Einladung der Familie Busch (Mitte) ein Bild der Pflege in Deutschland.

Taiwanesische Delegation besucht Unnaer Pflegedienst
Internationaler Austausch

Eine Delegation von 16 Fachleuten aus dem Gesundheitswesen in Taiwan informierte sich vor Ort beim Pflegedienst Busch über Strukturen und Organisationsmöglichkeiten in der Pflege. Christiane und Reinhard Busch begrüßten die Gruppe aus Taiwan, die sich für mehrere Tage in Deutschland aufhielt und auf persönliche Einladung von Reinhard Busch nach Unna kamen. Die Professoren, Mediziner, Dozenten und Mitarbeiter des taiwanesischen Gesundheitswesens besuchten den ambulanten Pflegedienst Busch...

  • Unna
  • 15.07.19
Wirtschaften unter realistischen Bedingungen: Die zwei Schülerfirmen des PGU spenden ihren Gewinn für wohltätige Zwecke.

Schülerfirmen am Pestalozzi Gymnasium Unna
Wirtschaften wie die Profis

Es liegen zwei arbeitsreiche und zugleich spannende Jahre hinter den Schülerinnen und Schülern des neunten Jahrgangs am Pestalozzi-Gymnasium. In dieser Zeit hatten sie die Chance, sich als Firmengründer auszuprobieren. Nun wurden die Firmen offiziell aufgelöst. Die Firma „Glasslight“ spendet stolze 180 Euro der Tadra-AG und die Firma „Change IT“ spendet beeindruckende 650 Euro an die Kinderkrebshilfe in Unna. Angefangen hatte alles bereits in der achten Klasse. Damals wurden die...

  • Unna
  • 10.07.19
Für die Beschäftigten in Nordrhein-Westfalens Bäckereien fordert die Gewerkschaft NGG mehr Geld. Foto: NGG

Größere Brötchen für Beschäftigte
NGG fordert 140 Euro mehr für Beschäftigte in Bäckereien

Bäcker und Bäckerei-Verkäufer*Innen sollen größere Brötchen backen können: Für die rund 1.400 Menschen, die in den Bäckereien im Kreis Unna arbeiten, fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ein Plus von 140 Euro. Kreis Unna. „Frühes Aufstehen, Hitze in der Backstube, Saubermachen nach Ladenschließung – die Mitarbeiter machen einen Knochenjob. Das muss sich auch im Portemonnaie bemerkbar machen“, sagt Manfred Sträter, Geschäftsführer der NGG Dortmund. Der Verband des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.05.19
Frank Murmann, Vorsitzender der MIT Kreis Unna. Foto: MIT Kreis Unna

„Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie“
MIT im Kreis Unna gegen Stechuhr-Pflicht

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung im Kreis Unna (MIT) lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der Realität der Arbeitnehmer und Arbeitgeber vorbei. Nicht mehr Bürokratie, sondern mehr Flexibilität sind nötig“, sagt Frank Murmann, MIT-Kreisvorsitzender. Kreis Unna. Der Europäische Gerichtshof hat in der vergangenen Woche entschieden, dass Arbeitgeber systematisch die volle Arbeitszeit aller Beschäftigten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.05.19
Dr. Simone Halve bei der Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader beim Aktionstag.

Aktionstag „Schlaganfall kann jeden treffen“
Ultraschallgerät zur Untersuchung der Halsschlagader war besonders begehrt

Vorbeugung und Risiko-Früherkennung standen im Mittelpunkt der Veranstaltung, die das Evangelische Krankenhaus seit über zehn Jahren anlässlich des bundesweiten Schlaganfall-Tages auf die Beine stellt. Die Schlange am Ultraschallgerät zur Untersuchung der Halsschlagader wollte nicht abreißen, so groß war das Interesse am Schlaganfall-Aktionstag des EK Unna.  „Veranlagung und Alter sind zwei Faktoren, die wir nicht beeinflussen können, alles andere schon“, ermunterte Dr. Simone Halve, leitende...

  • Unna
  • 23.05.19

A1/A44: Vier nächtliche Sperrungen im Autobahnkreuz Dortmund/Unna

Die Autobahnniederlassung Hamm muss im Autobahnkreuz Dortmund/Unna an vier aufeinanderfolgenden Samstagnächten zwei Verbindungen sperren. Gesperrt werden muss die Verbindung von der A44 aus Dortmund kommend auf die A1 in Richtung Bremen sowie die Verbindung von der A1 aus Bremen kommend auf die A44 in Richtung Kassel. Gesperrt werden diese Verbindungen am kommenden Samstag (25./26. Mai) sowie den drei folgenden Samstagen jeweils in der Zeit von 20 bis 10 Uhr. Die Umleitungen werden über die...

  • Unna
  • 23.05.19
32 Schüler der Hellweg Realschule erhielten die Gelegenheit, sich den Bewerbungsfragen der Wirtschaftsjunioren unter realitätsnahen Bedingungen zu stellen.

Projekt „Vitamin Du“
Wirtschaftsjunioren organisieren Bewerbungstraining für Schüler

Für 32 Schülerinnen und Schüler der Hellweg Realschule haben die Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm (WJ) ehrenamtlich ein Bewerbungstraining durchgeführt. In dem Projekt ‚Vitamin Du' simulierte ein Team aus Wirtschaftsjunioren Vorstellungsgespräche für die Neunt- und Zehntklässler. Anschließend erhielt jeder Teilnehmer ein persönliches Feedback. Die Gespräche fanden in den Räumen der Volksbank Unna statt. „Die Schüler sollen sich wie bei einem richtigen Vorstellungsgespräch fühlen....

  • Unna
  • 13.05.19
Der neue Parkplatz hinter den Kreissporthallen bietet Platz für 215 Autos.

215 neue Stellplätze an der Platanenallee in Unna

In Unna an der Platanenallee gibt es nun 215 neue Stellplätze für Autos: Der Parkplatz hinter der neu errichteten Kreissporthalle ist fertig. Er wurde im Zusammenhang mit der Kreissporthalle geplant, gebaut und jetzt freigegeben. Parken darf dort jeder, der einen Parkplatz sucht.Die Gesamtfläche des Platzes beträgt circa 8.500 Quadratmeter. Neben den 215 Parkbuchten gibt es auch zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung. Außerdem sind im Bereich der beiden Sportfelder 18 Fahrradstellplätze...

  • Unna
  • 09.05.19
Die Unnaer Radiologiepraxis  baut für einen zusätzlichen zweiten MRT an. Dieses Gerät ist etwa sieben Tonnen schwer, wie man hier bei der Lieferung des neuen MRT für die Augusta-Radiologie in Bochum schon erahnen kann.

Neues vom Gesundheitscampus
Arbeiten für den Anbau laufen an

Bauarbeiter sind einmal mehr auf dem Gesundheitscampus am Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna im Einsatz. Das Ärztehaus (gegenüber des Parkhauses) bekommt einen Anbau. Die Radiologiepraxis Ranova baut dort für einen zusätzlichen zweiten MRT (kurz für: Magnetresonanztomographie) an und ersetzt damit die Container an der Falkstraße, die seit etwa einem Jahr als Zwischenlösung dienen. Mit diesem zweiten MRT (3-Tesla) auf absolutem High-End-Niveau wird die radiologische Versorgung der Region weiter...

  • Unna
  • 26.04.19
Freunde finden, Englisch verbessern: Die Schülerinnen und Schüler des PGU mit ihren Lehrern in Riga.

Erasmus + Projekt am Pestalozzi-Gymnasium Unna
Roboter tanzen in Riga

Fünf Schülerinnnen und Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums Unna arbeiteten mit Jugendlichen aus Finnland, Frankreich, Spanien und Tschechien in Riga an einem außergewöhnlichen Projekt: Tanzende Roboter. Insgesamt 50 Schüler programmierten in internationalen Teams die Blechmänner, die zu komponierter Musik Tanzbewegungen ausführten. „Dafür mussten wir viel mit den Schülern aus den anderen Ländern kommunizieren. So haben wir zum einen unser Englisch verbessert, zum anderen sind neue...

  • Unna
  • 15.04.19
Symbolbild: Busangebot zum Flughafen wurde nochmal optimiert.

Verbessertes Busangebot in Holzwickede
AirportShuttle pendelt weiterhin durch den Eco Port

Bereits seit dem 29. Oktober fährt der AirportShuttle, der den Bahnhof Holzwickede mit dem Dortmunder Flughafen verbindet, in den Stoßzeiten drei zusätzliche Haltestellen in der Gottlieb-Daimler-Straße an. Die beendete Testphase geht nun mit einem optimierten Angebot in die zweite Runde. Ab dem 30. März verbessert sich die Taktung des Shuttles montags bis freitags zwischen 6.36 und 9.06 Uhr sowie zwischen 15.55 und 18.40 Uhr vom 20-Minuten auf einen 15 Minuten-Takt. Die Abfahrts- und...

  • Unna
  • 29.03.19
Das Kreishaus Unna.

Neue Ausbildungsplätze
Kreisverwaltung bietet 26 berufliche Chancen

Der demografische Wandel macht auch vor der Kreishaustür nicht Halt. Doch die Verwaltung will mit ihrer Ausbildungsplanung einem möglichen Personalmangel vorbeugen. Konkret stellte der Kreisausschuss die Weichen für die Einstellung von 26 Auszubildenden im Jahr 2020."Die öffentliche Hand muss sich mehr denn je darum kümmern, dass sie künftig ausreichend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat", unterstreicht Landrat Michael Makiolla  die Bedeutung des Ausbildungsengagements der...

  • Unna
  • 28.03.19
Auf ihrer Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder ihren Vorstand.

Sieben Neuaufnahmen verstärken den Gewerbeverein Massen

Der Gewerbeverein Unna-Massen hat auf seiner Jahreshauptversammlung den Vorstand für zwei weitere Jahre bestätigt. Wilhelm Jonas ist erster Vorsitzender, Christopher Klein zweiter Vorsitzender und Pressesprecher, Klaus Martin Neuhaus Schatzmeister. Zu Beisitzern wurden Petra Große, Uta Prünte, Peter Kneiphoff, Reinhard Floegel, Andreas Opitz und Mario Holtmann gewählt. "Mit sieben Neuaufnahmen von Gewerbetreibenden in Massen haben wir in der Versammlung enorme Verstärkung bekommen", freuen sich...

  • Unna
  • 22.03.19
Wildcard-Gewinnerin Jessi aus Bochum.
4 Bilder

„Praktikum deines Lebens“ – die Highlights aus zwei spannenden Casting-Tagen
Fünf glückliche Wildcard-Gewinner

Zwei aufregende Tage liegen hinter dem Urlaubsguru-Team zurück, das für das Casting zum „Praktikum deines Lebens“ vor Ort war. Mindestens genauso nervenaufreibend war das Casting aber auch für die 100 Bewerber, schließlich kämpften sie alle um das wohl begehrteste Praktikum Deutschlands. Nur zehn Minuten hatten sie Zeit, der fünfköpfigen Jury zu beweisen: Ich bin der oder die perfekte Kandidat/in für das „Praktikum deines Lebens“: Aus 13.000 Bewerbungen hatten es 100 Kandidaten im Alter von...

  • Unna
  • 14.03.19
Die Bagger sind angerollt und haben mit der Erschließung im neuen Wohnquartier „Hof Drücke“ in Unna begonnen.

50 neue Wohneinheiten in Königsborn
Erschließung für neues Wohnquartier hat begonnen

Die ersten Baumaschinen sind angerückt und haben auf dem Areal des ehemaligen Sportplatzes des Königsborner SV mit der Erschließung begonnen. Voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnt der Bergkamener Bauträger beta Eigenheim GmbH in unmittelbarer Nachbarschaft des Gartencenters mit dem Bau von insgesamt 50 neuen Wohneinheiten. Geplant ist die Errichtung von 25 zweigeschossigen Doppelhäusern oder kleinen Reihenhausgruppen mit einer Wohnfläche von jeweils 130 Quadratmetern. Weiterhin befinden...

  • Unna
  • 10.03.19
Günter Schmidt und Sabine Terwort bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. Mit dabei waren: (v.l.) Wilhelm Volle (Abteilungsleiter Wirtschaftsgymnasium, Hansa BK), Gerd Nübel, (Konrektor, Hellweg RS), Torsten Göpfert (Schuldezernent, Kreis Unna), Irene Schomaker (Koordinatorin Berufliche Orientierung, Hellweg RS) .

Schulkooperation ausgeweitet
Berufskolleg bietet "Tag der Wirtschaft" in der Realschule an

Das Hansa Berufskolleg und die Hellweg Realschule wollen ihre Kooperation weiter ausbauen. Das wurde von Sabine Terwort, Schulleiterin der Hellweg-Realschule, und Günter Schmidt, Schulleiter des Hansa Berufskollegs, im Rahmen der Unterzeichnung eines neuen, erweiterten Kooperationsvertrages vereinbart. Der erste wurde im Jahr 2013 geschlossen. „Unsere Zusammenarbeit soll den Schülerinnen und Schülern der Realschule eine Brücke zur beruflichen Praxis bieten und die Entscheidung über den weiteren...

  • Unna
  • 10.03.19
Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion blickten auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit zurück. Foto: Ute Heinze/WFG

Herzlichen Glückwunsch
zdi-Netzwerk Perspektive Technik feiert 10. Geburtstag

Tanzende Spülbürsten, kellnernde Roboter, Betrachtungen zur Physik des Fußballs und eine spannende Podiumsdiskussion: Mit einem bunten Programm feierte das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna angesiedelte zdi-Netzwerk Perspektive Technik jetzt den zehnten Geburtstag. Kreis Unna. Mehr als 70 geladene Gäste, darunter zahlreiche Unternehmensvertreter, Netzwerkpartner, Schüler*Innen, Lehrkräfte sowie Kooperationspartner aus Politik und Verwaltung, waren der Einladung in die Aula des Hellweg...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Rasmus Beck von der Business Metropole Ruhr (M.) und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (l.) mit Landrat Michael Makiolla. Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Struktur nach dem Wandel
Wirtschaftsförderer besuchen Landrat Michael Makiolla

Die Wirtschaftskraft im Kreis Unna geht rauf, die Arbeitslosigkeit runter. Das ist das Ergebnis eines bisher erfolgreich verlaufenden Strukturwandels. So sieht es Rasmus Beck, Geschäftsführer der Business Metropole Ruhr, der am Mittwoch, 20. Februar, Landrat Michael Makiolla und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna, besuchte. Kreis Unna. Er lobte die äußerst positive ökonomische Entwicklung im Kreis Unna und kann das auch beurteilen, denn er kann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.19
Zum Thema diskutierten (v.l.): Detlef Schönberger, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Johannes Paul, Firma Abrahams, Elektroinstallateurmeister Bernd Abrahams und Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek. Foto: KHW Hellweg-Lippe

Fachkräftemangel in Betrieben
Oliver Kaczmarek im Gespräch mit dem Handwerk

Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek war bei zwei Handwerksbetrieben im Kreis Unna zu Besuch. Im Gespräch mit Metall-Innungs-Obermeister Christoph Knepper aus Bergkamen oder mit Elektroinstallateurmeister Bernd Abrahams aus Schwerte erläuterte er insbesondere die Probleme der Ausbildung und des Fachkräftemangels im Handwerk. Grund für den Besuch war die zum Jahre 2020 geplante Novelle des Berufsbildungsgesetzes durch die Koalition in Berlin. Kreis Unna/Schwerte. Vor Ort verschaffte sich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.02.19
Einen praktischen Einblick in die Arbeitswelt verschafften sich Schüler der Werner-von-
Siemens-Gesamtschule Königsborn aus Unna.

Dialog mit der Jugend
Gesamtschüler informieren sich über Berufe im Baumarkt

Schüler der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn in Unna haben im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialog mit der Jugend“ den Hellweg-Baumarkt in Dortmund besucht. Veranstalter der Reihe ist der Initiativkreis Ruhr. Inhaber Reinhold Semer sprach mit den Jugendlichen über Ausbildungsmöglichkeiten und Karriere-Chancen im Unternehmen, über seinen Umgang mit der Konkurrenz sowie über die Bedeutung des Online-Handels. Die Veranstaltungsreihe soll Schülern vor allem berufliche...

  • Unna
  • 15.02.19
Was im Juli 2018 noch üppig neben der Anne-Frank-Realschule wuchs, wird jetzt entfernt.

Abriss der Anne-Frank-Realschule
Einige Bäume können bleiben, andere müssen gefällt werden

Wie bekannt, muss die Anne-Frank-Realschule an der Döbelner Straße abgerissen werden, um dem neuen Förderzentrum und dem Weiterbildungskolleg Unna Platz zu machen. Dafür werden am Samstag, 9. Februar Bäume gefällt und Büsche entfernt. Viel Grün kann laut dem Kreis Unna allerdings auch erhalten bleiben. Bleiben können die Platanen als besonders schützenswerte Baumgruppe vor der Schule auf Höhe der Bushaltestelle. Auch der Apfelbaum, der ein paar Meter östlich an der Döbelner Straße steht,...

  • Unna
  • 07.02.19
Über ihre bestandene Prüfung freuen sich (alphabetisch angeordnet): Sascha Funke, Arthur Hallwaß (nicht im Bild), Elias Kuschel (nicht im Bild), Viktoria Majewski, Lars Mösezahl, Vanessa Radszat, Jens Schauf (nicht im Bild), Jule Steffens (nicht im Bild), Lukas Strelau, Florian Treder und Lina Weber. Foto: Sparkasse UnnaKamen

Bestandene Azubiprüfung
Elf „frisch gebackene“ Bankkaufleute

Sie haben es geschafft und die Erleichterung stand den elf „frisch gebackenen“ Bankkaufleuten wahrlich ins Gesicht geschrieben. Kamen/Unna. Vor zweieinhalb Jahren starteten sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bei der Sparkasse UnnaKamen. Nach bestandener schriftlicher Prüfung beendeten sie ihre Ausbildung nun mit einer erfolgreichen mündlichen Prüfung. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Moßmeier sowie Björn Möllenhoff als Ausbildungsleiter gratulierten nun den strahlenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.01.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.