Taiwanesische Delegation besucht Unnaer Pflegedienst
Internationaler Austausch

Direkt vor Ort machte sich die Delegation des Taipei Medical Unversity College of Nursing auf Einladung der Familie Busch (Mitte) ein Bild der Pflege in Deutschland.
  • Direkt vor Ort machte sich die Delegation des Taipei Medical Unversity College of Nursing auf Einladung der Familie Busch (Mitte) ein Bild der Pflege in Deutschland.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ann-Christin Botzum

Eine Delegation von 16 Fachleuten aus dem Gesundheitswesen in Taiwan informierte sich vor Ort beim Pflegedienst Busch über Strukturen und Organisationsmöglichkeiten in der Pflege. Christiane und Reinhard Busch begrüßten die Gruppe aus Taiwan, die sich für mehrere Tage in Deutschland aufhielt und auf persönliche Einladung von Reinhard Busch nach Unna kamen.

Die Professoren, Mediziner, Dozenten und Mitarbeiter des taiwanesischen Gesundheitswesens besuchten den ambulanten Pflegedienst Busch und machte sich im Gespräch mit den Pflegekräften ein persönliches Bild vom Alltag und den Anforderungen in der Pflege. „Wir freuen uns über den persönlichen Austausch und die Möglichkeit, den Pflegealltag in der Praxis zu erleben,“ so Dr. Huang, General Manager ExpoTiger Consulting und Delegationsleiter.

Im Anschluss stand ein Besuch in der Senioren-Wohngemeinschaft Stadtfenster auf dem Programm. „Die persönliche Pflege, das familiäre Umfeld und der selbstbestimmte Alltag auch und insbesondere im Alter sind uns ein besonderes Anliegen. Gerade deshalb sind wir überzeugt von dem Modell der selbstbestimmten Wohngemeinschaften und freuen uns, dass wir im Rahmen unserer Unternehmen inzwischen acht Wohngemeinschaften in Unna, Schwerte und ganz neu in Werl in der Pflege unterstützen dürfen,“ so Christiane Busch.

Im Fokus der Gespräche standen die fachlichen Anforderungen in der Pflege, zukunftsweisende Personalstrategien und mögliche Wohnformen. Die Gäste aus Taiwan interessierten sich besonders für gesellschaftliche Entwicklungen und die entsprechende Ausrichtung der Pflege sowie Inhalte und Anforderungen der Ausbildung. „Dieser Austausch hilft uns definitiv, auch für das taiwanesischen Gesundheitswesen neue Wege zu denken und erfolgreich erprobte Strukturen zu forcieren,“ so Prof. Dr. Chou, Dean der Taipei Medical University.

„Insgesamt freuen wir uns über den persönlichen Austausch und den Besuch aus Taiwan,“ so Reinhard Busch, denn von einem offenen Austausch profitieren immer beide Seiten.“

Autor:

Ann-Christin Botzum aus Stadtspiegel Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.