Bürgerumfrage: 61 Prozent der Befragten stimmen für Edeka und Lidl
Ja zur Ansiedlung eines Einkaufscenters in Unna-Massen

Insbesondere die Bürger in Niedermassen wollen die neuen Supermärkte.
2Bilder
  • Insbesondere die Bürger in Niedermassen wollen die neuen Supermärkte.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Bei der Befragung gab es eine durchweg hohe Beteiligung über alle Altersgruppen hinweg.  Das Ergebnis: Für die Ansiedlung eines Einkaufszentrums mit Edeka und Lidl haben sich 61 Prozent der Befragten ausgesprochen.

47 Prozent  der Befragten sind „auf jeden Fall dafür“ und 14  Prozent „eher dafür“ . 23 Prozent sprachen sich „auf jeden Fall“ gegen die Ansiedlung eines Einkaufscenters aus, elf Prozent waren „eher dagegen“. Fünf Prozent der Befragten hatten eine neutrale Meinung.

Zwischen Ende April und Mitte Mai hatten die Massener Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Meinung unter anderem zur geplanten Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes und Discounters sowie weiterer, teilweise gastronomischer Angebote im Bereich der Massener Bahnhofstraße/ Kletterstraße mitzuteilen. 

Insgesamt 2848 Bürger von 8856 erwachsenen Einwohnern haben an der Befragung teilgenommen. Das entspricht einer Rücklaufquote von 32,2 Prozent. Jeder Bewohner von Unna-Massen im Alter von 16 Jahren oder älter hatte eine Einladung zur Teilnahme an dieser Befragung erhalten. „Ich bedanke mich für die außerordentlich gute Beteiligung an dieser Befragung“, sagte Bürgermeister Dirk Wigant. „Die Bürgerbefragung ist auch in Zukunft ein wichtiges Instrument, um die Bürgerinnen und Bürger an den politischen und planerischen Entscheidungsprozessen in dieser Stadt zu beteiligen“, so Wigant weiter.

Alle Haushaltsgrößen, Ortsteile, Geschlechter und Erwerbstätigenanteile sind bei den Antworten in einem ausreichenden Maße vertreten, so dass die Ergebnisse repräsentativ sind. Zu erkennen ist auch eine deutlich höhere Beteiligung in Niedermassen als in Obermassen. Die weiteren Ergebnisse zur Befragung der Menschen über das Leben in ihrem Stadtteil werden derzeit noch soziologisch ausgewertet und sollen im Spätsommer - wenn möglich - im Rahmen einer Bürgerversammlung vorgestellt und diskutiert werden.

Insbesondere die Bürger in Niedermassen wollen die neuen Supermärkte.
Das sagen die Massener zum geplanten Einkaufszentrum.
Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen