MIT wählt neuen Vorstand in Unna

Beglückwünschten den neuen Vorstand: (v.l.) Beatrix Wieczorek, Sven Markert, Dagmar Kayser-Passmann, Rainer Engel, Frank Murmann, Stefan Simmnacher, Margarete Piekulla.
  • Beglückwünschten den neuen Vorstand: (v.l.) Beatrix Wieczorek, Sven Markert, Dagmar Kayser-Passmann, Rainer Engel, Frank Murmann, Stefan Simmnacher, Margarete Piekulla.
  • Foto: MIT
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) in Unna hat einen neuen Vorstand. MIT-Kreischef Frank Murmann wurde einstimmig auch im Stadtverband zum Vorsitzenden gewählt.

Beatrix Wieczorek und Dagmar Kayser-Passmann sind seine Stellvertreterinnen, Sven Markert übernimmt das Amt des Schriftführers. Komplettiert wird die Führungsriege durch das Beisitzer-Trio Margarete Piekulla, Rainer Engel und Matthias Muermann. Die Wahlen leitete MIT-Landesgeschäftsführer Stefan Simmnacher, der aus Düsseldorf angereist war. Im Gepäck hatte er aktuelle Informationen aus dem Landesverband. Anschließend entwickelte sich eine rege Diskussion zum KAG (Straßenausbaubeiträge) sowie zur aktuellen Klimaschutzdebatte.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.