Parkhaus an der Massener Straße wird für mehrere Monate geschlossen

Ab Sonntag, 1. März, wird das Parkhaus an der Massener Straße bis voraussichtlich November 2020 für Sanierungsarbeiten geschlossen.

Damit ist der 29. Februar der letzte Tag, an dem das Parkhaus vor der Sanierung genutzt werden kann. Die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Unna GmbH (WBU) wird einen konkreten Bereich auf dem Parkplatz an der Eissporthalle für Arbeitszeitparker als Parkplatzalternative herrichten. Dort können die Arbeitszeitparker während der Sanierungsphase kostenlos parken und mit dem VKU-Linienbus (Verkehrsgesellschaft Kreis Unna) in Richtung Innenstadt fahren.

Zudem legt die WBU in den kommenden Tagen in vielen öffentlichen Gebäuden in Unna (zum Beispiel zib, Bürgerservice im Rathaus, Lindenbrauerei, Kino etc.) Infoblätter aus, in denen die alternativen Parkmöglichkeiten deutlich gekennzeichnet sind. Kurzzeitparker können auf die Tiefgarage Flügelstraße, die Tiefgarage am Neumarkt und auf sonstige Parkflächen und Parkhäuser in der Innenstadt ausweichen.

Wie die WBU schon im vergangenen Jahr mitgeteilt hat, war im Rahmen eines Gebäudemonitorings ein umfassender Sanierungsbedarf am Parkhaus WBU an der Massener Straße festgestellt worden. Im Laufe der Jahre sind Korrosionsschäden an den Stahlträgern entstanden, so dass die Beschichtung an diesen Stahlträgern erneuert werden muss. Zusätzlich soll die Entwässerung überplant und überarbeitet werden, um neue Schäden an der tragenden Stahlkonstruktion des Parkhauses zu verhindern. Zudem gibt es Schäden an den Betonflächen durch Feuchtigkeit und Tausalze, die durch abgenutzte Bodenbeschichtungen eingedrungen sind. Deshalb wird, nachdem der Beton instandgesetzt wurde, auch die Beschichtung der Bodenflächen erneuert und verstärkt.

Da die Möglichkeit einer Sanierung im laufenden Betrieb aus technischen und wirtschaftlichen Gründen nicht möglich ist, wird das Parkhaus an der Massener Straße mit seinen 247 Plätzen zwischen März und November 2020 geschlossen. Diese Zeit nutzt die WBU neben der Sanierung auch für eine wesentliche Verbesserung des Parkhauses. So wird unter anderem durch zusätzliche Beleuchtung, die Verbreiterung des Abfahrtsweges und farbige Applikationen auf den Bodenflächen die Sicherheit für die Kunden erhöht und die Attraktivität des Parkhauses gesteigert. Die gesamte Sanierung wird rund 1,3 Millionen Euro kosten.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.