Drittklässler der Katharinenschule belegen Platz Eins

Anzeige
Ein gutes Händchen fürs Klima bewiesen die Drittklässler der Katharinenschule. (Foto: Kreisstadt Unna)
Unna: Unna |

Über den ersten Platz im Klimawettbewerb und den damit verbundenen Beitrag für die Klassenkasse freut sich die 3c der Katharinenschule in Unna.

 Junge Künstlerinnen und Künstler der Unnaer Grundschulen haben im Rahmen des Klimawettbewerbs 2018 viele Bilder zum Thema Klima, Wald und Natur beim Bereich Umwelt der Kreisstadt Unna eingereicht.Die Jury, bestehend aus dem Umweltausschuss-Vorsitzenden Björn Merkord, Karin Baumann (Verbraucherzentrale), René Bast (Kinder- und Jugendbüro) und Mitarbeitern des Bereiches Umwelt, Rolf Böttger, Michael Witthüser, Sabine Calovini und Frank Schröder, kam nach intensiven Beratungen zu dem Ergebnis, der Klasse 3c der Katharinenschule Unna den ersten Platz zu verleihen. Den zweiten Platz errang die Klasse 2b der Schule am Friedrichsborn und durfte sich, ebenso wie die drittplatzierte Grundschule Hemmerde, über einen finanziellen Zuschuss freuen.
Darüber hinaus wurde ein Bücher-Gutschein, als Sonderpreis für einen Einzelbeitrag, vergeben.
Stellvertretend für Björn Merkord übernahm Ratsmitglied Michael Sacher die Preisverleihung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.