Fairer Tag am Märkischen Berufskolleg des Kreises Unna

Anzeige
Christopfer Schmitt, Chantal Franke (Schülerin und Mitglied des Fairtrade-Teams) und Judith Lerczewski (Praktikantin)
 
Ein Motiv zum „Foto-Fair“ die Internationale Förderklasse mit Lehrerin Frau Kayser
Unna: Märkisches Berufskolleg des Kreises Unna | Mittwoch, 20. September 2017

„MBK - Schule mit FAIRantwortung“

Im vergangenen Schuljahr wurde am Märkischen Berufskolleg des Kreises Unna das Fairtrade-Team gegründet. Seitdem treffen sich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte regelmäßig, um unter dem Motto „MBK Schule mit FAIRantwortung“ verschiedene Aktionen und Projekte zum Fairen Handel an unserer Schule zu planen und durchzuführen, so Christopfer Schmitt. Zum ersten Mal geben wir unseren Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit sich an diesem Tag ausführlich zu informieren, wie sich faires Handeln, nicht nur im Schulalltag umsetzen lässt.

Rund 400 Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern

waren an diesem Vormittag gekommen, um sich über die Arbeit ihres Fairtrade-Teams und faires Handeln zu informieren.
Bestimmt nicht nur weil es fair gehandelten Kaffee, Gebäck und mit fairen Produkten zubereitette Kostproben gratis gab. Diese Kostproben wurden von Frau Christiane Berger mit ihrem Team vorbereitet und schmeckten den Teilnehmern sichtlich hervorragend. Seit einem Jahr gibt es diesen neuen Bildungsgang Hauswirtschaft Vollzeit  bei Frau Berger. 

Zu den Programmpunkten gehörten

Ein Ideenwettbewerb „Nachhaltigkeit“, der Fotowettbewerb „Foto-Fair“, die Tombola mit Preisen von der Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH und dem Eine-Welt-Laden Unna, Informationsstände zum Fairen Handel, die Faire Jeans.
Im Nebenraum konnten die Teilnehmer etwas über den Ökologischen Fußabdruck mit einem PC-Test erfahren.
Unter dem Ökologischen Fußabdruck wird die Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard eines Menschen (unter Fortführung heutiger Produktionsbedingungen) dauerhaft zu ermöglichen.

Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für das FairTrade-Team
Frau Dasenbrock, Frau Geiseler, Frau Seehausen, Herr Schmitt, Herr Wettberg
Interessierte Schülerinnen und Schüler sind jederzeit willkommen. Wir können jede Unterstützung gebrauchen.
Das Team freut sich auf neue Mitstreiter am Märkischen Berufskolleg Unna.
E-Mail-Kontakt:
» schulentwicklung(at)mbk-unna.de

Mein Fazit
Der Tag kam bei den Schülern gut an.  Auch wenn nicht alle Inhalte neu waren, so wurde vieles jedoch wieder verdeutlicht und die Zusammenhänge klarer.


Märkisches Berufskolleg des Kreises Unna
Parkstr. 22
59425 Unna
Tel.:  02303/ 27 12 45
E-Mail: info(at)mbk-unna.de
Homepage: www.mbk-unna.de

Der Kreis Unna im Überblick
Der Kreis Unna ist das geografische Herz Nordrhein-Westfalens und die Brücke zwischen der Metropole Ruhr und Westfalen. Mit seinen zehn Städten und Gemeinden bildet der Kreis Unna einen attraktiven Lebensraum für rund 400.000 Menschen und ist als Logistikstandort Nr. 1 in NRW auch in der Wirtschaftswelt eine gute Adresse. Ob seiner kulturellen Schätze wie etwa Schloss Cappenberg in Selm und dem weltweit einmaligen Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna gilt der Kreis als "feine grüne Mitte". Unterstrichen wird dies durch die Lage im Schnittpunkt von Sauerland, Münsterland und Soester Börde sowie den offiziellen Titel „fahrradfreundlicher Kreis".


Fotos © Jürgen Thoms
22.09.17 22:47:42
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.