Führungswechsel im Caritasverband

Anzeige
Annemarie Thater (links) verabschiedet sich in den Ruhestand. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem Vorstand Ralf Plogmann und Caritas-Ratsvorsitzende Petra Freiberg. (Foto: privat)
Kreis Unna: Kreis Unna |

Abschied von der langjährigen Abteilungsleiterin: Der Caritasverband für den Kreis Unna e.V. hat sich mit einer Feier von Annemarie Thater verabschiedet, die seit mehr als 13 Jahren die Leitung der Gesundheitsdienste im Caritasverband verantwortet hat und nun in den Ruhestand wechselt. Ihre Nachfolgerin ist Sabine Marton.

Annemarie Thater (63) begann ihre Laufbahn als Erzieherin, bevor sie später ein Sozialarbeitsstudium abschloss und ab 1981 in verschiedenen Caritasverbänden tätig wurde. 2005 übernahm sie die Leitung der Gesundheitsdienste des Kreisverbandes und steuerte vor allem die erfolgreiche Entwicklung der drei Sozialstationen, die einen Großteil der ambulanten Pflege im Kreis Unna leisten. Nachdem Annemarie Thater nun in den Ruhestand getreten ist, leitet Sabine Marton die personell größte Abteilung im Caritasverband. Die 52-jährige Diplom-Gesundheitsökonomin hat sich bisher unter anderem durch den Aufbau und die Leitung eines ambulanten Rehazentrums in Wetzlar ausgezeichnet und möchte jetzt den vor allem durch den wachsenden Fachkräftemangel geprägten Pflegebereich im Caritasverband weiterentwickeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.