Vandalismus-Der ganz normale Wahnsinn?

Anzeige

In der Nacht von Freitag/Samstag muss ein Rudel Vandalen, durch Massen gezogen sein.

Die Folgen konnte ich noch heute bei meinem Rundgang durch den Ort festhalten.

Ich frage mich, hat jemand diese Ausschreitungen beobachtet?

Was ist in solch einem Fall zu tun?

Die Polizei rät, Beschädigungen an öffentlichen und privaten Einrichtungen über den Notruf 110 zu melden und nicht selbst einzugreifen.
Gewalt kann leicht eskalieren! Halten Sie sich besser zurück, auch wenn es schwerfällt.

Nun bin ich gespannt, wie lang es dauert bis die Schäden beseitigt werden?

Ich habe die Kreispolizeibehörde vorsorglich verständigt, falls noch keine Meldung vorliegt.
Denke jedoch die Busfahrer melden diese Vorkommnisse, damit es nicht zusätzlich zu Personenschäden kommt.

Nun die Kosten der Sachschäden werden auf die Allgemeinheit übertragen!

4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
40.341
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.07.2017 | 16:29  
54.668
Renate Schuparra aus Duisburg | 23.07.2017 | 16:54  
40.341
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.07.2017 | 16:58  
59.705
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 23.07.2017 | 20:07  
13.919
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 23.07.2017 | 20:21  
6.697
Carmen Harms aus Hagen | 23.07.2017 | 21:59  
33.959
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 23.07.2017 | 23:30  
26.974
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 25.07.2017 | 18:28  
29.805
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 25.07.2017 | 19:27  
26.974
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 25.07.2017 | 21:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.