In der Bürgersprechstunde bei Hauptkommissar Hubertus Luhmann

Anzeige
Bürgersprechstunde bei Hauptkommissar Hubertus Luhmann in Billmerich
Unna: Evangelisches Gemeindehaus | Mittwoch 09. August 2017 13:00 bis 14:30 Uh

Heute hatte Hauptkommissar Hubertus Luhmann zu seiner einmal im Monat stattfindenden Bürgersprechstunde ins Evangelische Gemeindehaus Billmerich eingeladen.

Zu seinem Bereich im Bezirks- und Schwerpunktdienst-Süd
gehören die Gartenvorstadt, Billmerich und Kessebüren. Die Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern ist mir besonders wichtig. Ich fahre nicht mit dem Auto, sondern benutze öffentliche Verkehrsmittel um zum Dienst in die Stadtteilbereiche zu fahren. Da habe ich schon eine gute Möglichkeit Gespräche zu knüpfen, so Hauptkommissar Luhmann.

Viele, besonders ältere Menschen die nicht mehr so mobil sind, freuen sich oft nur über ein kurzes Gespräch. Es sind nicht überwiegend Sorgen und Nöte, die sie haben. Es gibt ihnen schon ein „Sicherheitsgefühl“ einen Bezirksbeamten der Polizei vor Ort“ zu haben. Hier in Billmerich ist fast heile Welt.

Immer im Blickpunkt seiner Tätigkeit sind die beiden Grundschulen: Die Liedbachschule  in Billmerich und die Nicolaischule in Unna.
In der Gartenvorstadt nimmt Hubertus Luhmann an den Gesprächen des „Runden Tisches“ teil. Hier treffen sich Vertreter der Stadt, der Evangelischen Kirche und engagierte Bürgerinnen und Bürger. Hier kann ich viele Anregungen einbringen aber auch viele Anregungen für meinen Bezirksdienst mitnehmen, so Luhmann.

Präsens auf öffentlichen Veranstaltungen, Ermittlungsaufgaben im Bezirk gehören zum Dienstplan. Es kann auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft auch eine Festnahme sein.

Auf meine Frage, woran sich Hubertus Luhmann gerne erinnert gab er mit einem Lächeln folgende Antwort: Da kamen zwei Schüler der Liedbachschule zu mir in den Besprechungsraum der Bücherei.
Ganz locker war die Frage der Beiden:
Polizei ist doch Freund und Helfer - kannst du uns nicht bei den Hausaufgaben helfen?

Wenn es mein Dienstplan zulässt gibt es jeden 1. Mittwoch im Monat diese Bürgersprechsunde hier im Evangelischen Gemeindehaus in Billmerich. Ich biete den Bürgerinnen und Bürgern Informationen und Hilfe an, sagte Hubertus  Luhmann. Die Termine werden aber in den Printmedien bekannt gegeben.

Schade, dass wir unser Gespräch plötzlich unterbrechen mussten. Hubertus Luhmann wurde zu einem anderen Einsatz gerufen.

Fotos © Jürgen Thoms
09.08.17 22:46:08
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.