Ein gelungenes Fest - Weltkindertag 2017 in der Kreisstadt Unna

Anzeige
Vom Rathausplatz zum Alten Markt
 
Unsere Kinder sind uns wichtig, lassen sie uns unsere Verantwortung wahrnehmen, so Bürgermeister Werner Kolter bei der offiziellen Eröffnung auf dem Alten Markt
Unna: Vom Rathausplatz zum Alten Markt | Samstag, 16. September 2017 I 10:00 bis 16:00 Uhr

„Kindern eine Stimme geben“

Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen unter diesem Motto dazu auf, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen.
Unsere Kinder sind uns wichtig, lassen sie uns unsere Verantwortung wahrnehmen, so Bürgermeister Werner Kolter bei der offiziellen Eröffnung auf dem Alten Markt.

In seinem Vorwort ist nachzulesen: Kinder sind nur dann unsere Zukunft, wenn wir sie ihnen nicht wegnehmen. Dazu gehört auch, sie überall dort zu fragen und anzuhören, wo ihre Belange berührt sind, und sie bei allen wichtigenFragen, die sie betreffen, zu beteiligen. Mitreden und Mitentscheiden sind keine Frage des Alters.
Kinder haben bei uns ihren Platz und sie bereichern unser Leben. Daher setzen wir uns nicht nur am Weltkindertag für eine familienfreundliche Stadt ein. Denn nur ein Gemeinwesen, das die Kinder fördert, schützt und ernst nimmt, ist zukunftsfähig.


Sie waren nicht zu übersehen und zu überhören als sich gegen 11:30 Uhr die JeKi und JeKits Kinder am Rathausplatz trafen. Danach ging es mit Begeitung der ABC Bigband
der JKS und Uli Bär vorbei an den vielen Kindertrödelständen durch die Fußgängerzone
zum Alten Markt. Viele Kinder mit ihren Eltern waren den Jeki und JeKits und Uli Bär gefolgt.
Hier gab es für die Besucher die richtige Einstimmung zu einem schönen Unnaer Weltkindertag durch die ABC Bigband der JKS und Motivator Uli Bär.


Stände und Informationen rund um Kinder und Kinderinteressen
Kinderschminken und vieles mehr.


Hüpfburg „SPI“„Sozialpädagogische Initiative“, Wolfgang der Magier - Mit Magie durch das Leben, Tauchbecken der Seepferde Unna, Bungeerun Kettenkarussell - Nostalgie, Trödelmarkt vom Rathaus bis zum Alten Markt
Jakobsleiter mit Sicherungsseilen, Stelzentheater mit Micha, Clownin Pauline, Tanzschule Kochtokrax und die Schülerband Grammophonics.

Die originale Unnaer Bimmelbahn
eine Aktion des City Werberinges Unna brachte nicht nur die kleinen Besucher kostenlos
vom Marktplatz zum Rathausplatz.

Beim Kinderweltag waren mit dabei
JSG Unna-Billmerich, Kita Luna, ELEMU e.V., Verbraucherberatung, Katharinenschule Unna, Falken Kinderclub, Seepferde Unna, Lebenszentrum Königsborn,
Sozialpädagogische Initiative (SPI), BDKJ Kreisverband Unna, Kolpingjugend,
Förderverein Friedrichs-borngrundschule, Zentrum für Lichtkunst, Freier Pfadfinderbund
St. Georg, Hellweg Kinderstätte e.V., Ev. Jugend Unna, Jugendfeuerwehr Unna West und Jugendorganisationen der Parteien in Unna.


Geschichte des Weltkindertags
Textquelle: UNICEF e. V
Der 21. September 1954 war die Geburtsstunde des Weltkindertages. Damals haben die Vereinten Nationen bei der 9. Vollversammlung ihren Mitgliedsstaaten empfohlen, einen weltweiten Tag für Kinder einzurichten.
Damit wurden drei Ziele verfolgt:
der Einsatz für die Rechte von Kindern sollte gestärkt werden,
die Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen auf der Welt gefördert werden
und die Regierungen sollten sich öffentlich dazu verpflichten, die Arbeit von UNICEF zu unterstützen.
Die Vereinten Nationen griffen mit ihrer Empfehlung einen Vorschlag der Organisation „International Union for Child Welfare" auf. Sie hatte schon 1952 für einen weltweiten Kindertag plädiert.
Die Idee stieß direkt auf breite Zustimmung und schon ein Jahr danach beteiligten sich 40 Länder am „Universal Children’s Day". Heute wird der Weltkindertag in mehr als 145 Staaten gefeiert.


Fotoimpressionen bunt gemixt
© Jürgen Thoms
17.09.17 17:55:01
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
60.832
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 17.09.2017 | 18:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.