Leerstehendes Wohnhaus brennt zum zweiten Mal
Polizei geht von Brandstiftung aus

Das unterhalb des Langenberger Senders abseits in einem Wald gelegene Gebäude war bereits am 23. September vergangenen Jahres Einsatzort für die Löschzüge, damals dauerte es fast zehn Stunden, das Haus zu löschen.
3Bilder
  • Das unterhalb des Langenberger Senders abseits in einem Wald gelegene Gebäude war bereits am 23. September vergangenen Jahres Einsatzort für die Löschzüge, damals dauerte es fast zehn Stunden, das Haus zu löschen.
  • Foto: Feuerwehr Velbert
  • hochgeladen von Maren Menke

Ein leerstehendes Wohnhaus in Langenberg brannte am heutigen Montagmorgen zum zweiten Mal.

Aufmerksame Zeugen hatten im Bereich der Straße Am Bertram Feuerschein bemerkt und sofort Polizei und Feuerwehr informiert. Die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache und der freiwilligen Löschzüge aus Langenberg, die um 2.47 Uhr alarmiert wurden, fanden das ihnen bekannte Objekt, ein zunehmend verfallendes Einfamilienhaus, auf einer Fläche von 20 bis 30 Quadratmetern brennend vor.

Das unterhalb des Langenberger Senders abseits in einem Wald gelegene Gebäude war bereits am 23. September vergangenen Jahres Einsatzort für die Löschzüge, damals dauerte es fast zehn Stunden, das schon zu diesem Zeitpunkt nicht mehr genutzte, in Vollbrand stehende Haus zu löschen.

Heute morgen brachten zwei unter Atemschutz arbeitende Trupps die Flammen mit je einem C-Rohr im Innenangriff und von außen binnen weniger Minuten unter Kontrolle. Die Drehleiter war zunächst zum Löscheinsatz in Stellung gebracht worden, diente dann aber nur zur Ausleuchtung der Einsatzstelle. Nachlösch- und Aufräumarbeiten nahmen eine weitere Stunde in Anspruch, Einsatzende war schließlich um 4.36 Uhr.

Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden, ein Sachschaden ist aufgrund des bereits vor dem Feuer desolaten Zustandes des Gebäudes schwer zu beziffern. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht, wie bereits im vergangenen September, von vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen