Es darf gefeiert werden!

Olaf Knauer, Geschäftsführer VMG, Chris Habernoll, Projektleiter Just Festivals und VMG-Mitarbeiterin Giuseppa Guidara, freuen sich auf das erste Street Food & Music Festival in Velbert.
2Bilder
  • Olaf Knauer, Geschäftsführer VMG, Chris Habernoll, Projektleiter Just Festivals und VMG-Mitarbeiterin Giuseppa Guidara, freuen sich auf das erste Street Food & Music Festival in Velbert.
  • Foto: Astrid von Lauff
  • hochgeladen von Astrid von Lauff

Erstes Street Food & Music Festival kommt nach Velbert

Gute Musik und Gaumenfreuden – was will man mehr? Von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Juli, feiert das Street Food & Music Festival Premiere auf dem Platz Am Offers. Kulinarische Genüsse aus aller Welt und Live-Musik für jeden Geschmack versprechen entspannte Stunden für die ganze Familie und alle Altersklassen.

„Wir freuen uns sehr diese tolle Veranstaltung in Velbert begrüßen zu dürfen“, so Olaf Knauer, Geschäftsführer der Velbert Marketing Gesellschaft (VMG). Eine musikalische und kulinarische Entdeckungsreise stelle der Veranstalter Just Festivals in Aussicht, der in Kooperation mit dem Stadtmarketing Velbert das erste Street Food & Music Festival nach Velbert bringt. Die Kombination aus modernen Food-Trucks und angesagten Live-Acts tourt seit zwei Jahren erfolgreich durch zahlreiche Städte. Knauer: „Mit der Eröffnung des neuen Platz am Offers im Rahmen der Velberter Lichter, war klar: hier kann man tolle Events etablieren – auch von externen Veranstaltern.“ Der Platz habe sofort überzeugt und biete vielfältige Möglichkeiten für ganz unterschiedliche Veranstaltungen. Die gute Elektrifizierung und Wasserversorgung und die Platzgröße sei für die Akteure bei der Durchführung von Festen und Märkten eine große Erleichterung. „Das war früher häufig ein Stolperstein“, so der Chef vom Stadtmarketing. Bei vielen Veranstaltungen, die die VMG teilweise mit dem Verein „Velbert aktiv“ durchführt, hat der neue Veranstaltungsort bereits überzeugt. Egal ob „Velbert blüht auf“, Europafest, der Feierabendmarkt oder der Wochenmarkt – gute Besucherzahlen und zufriedene Veranstalter sprechen für sich. Daher verwundert es nicht, dass auch der Organisator Just Festivals auf diesen Veranstaltungsort aufmerksam wurde. In insgesamt 13 modernen Food-Trucks und Food-Ständen werden frisch vor den Augen der Besucher kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt zubereitet. Pulled-Pork, Pita-Taschen, Spezialitäten aus Indien und Venezuela, saftige Burger vom Truck oder gut-bürgerliche Schmankerln sollen die Genießerherzen höher schlagen lassen. Selbstverständlich gibt es dazu auch Bier, Wein, Cocktails und weitere Erfrischungen.
Das stilvoll dekorierte Festivalgelände und ausreichend Sitzgelegenheiten laden zusätzlich zum Genießen und Verweilen ein, denn: im Gegensatz zu herkömmlichen Street Food-Märkten, gehe es nicht ausschließlich ums „gute Essen“, sondern außerdem um gute Live-Musik und gemeinsames Feiern, so Chris Habernoll, Projektleiter von Just Festivals. Für ordentlich Stimmung sei daher mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm gesorgt. Den Auftakt gibt am Freitag um 18 Uhr das Ensemble „Tiffy Aris and Band“ – da sei Partystimmung garantiert, so Habernoll. Am Samstag präsentiert der junge Singer-Songwriter „DAN O‘ CLOCK“ mit seiner Gitarre deutschsprachige, lyrische Texte und ab 18 Uhr sorgt die Coverband „ReBoot“ mit Klassikern und aktuellen Hits aus Pop, Rock und Party dafür, dass die Besucher das Tanzbein schwingen können. Zum Abschluss des ersten Street Food & Music Festivals gibt es einen bunten Familiensonntag. Kinderschminken, Ballontiere und eine große Hüpfburg werden die kleinen Gästen unterhalten. Somit bleibt für die Großen genug Zeit zu den südamerikanischen Klängen von „Los Amigos“ die Seele baumeln zu lassen oder auch die Hüften zu schwingen.
„Da es unsere erste Veranstaltung hier in Velbert ist, freuen wir uns über die tolle Unterstützung des Velberter Stadtmarketings. Das Konzept hat sich in den vergangenen Jahren bereits in Städten wie Moers, Geldern oder Wuppertal bewährt. Jetzt freuen wir uns auf unsere Velberter Gäste und sind uns sicher, dass dieses schöne Event gut in diese Stadt passt.“

Info: Der Wochenmarkt findet auf dem Rathausplatz statt.

Öffnungszeiten des ersten Street Food & Music Festivals Velbert:
Freitag, 5. Juli, 16 bis 24 Uhr/Speisen und Getränke bis 22 Uhr
Samstag, 6. Juli, 12 bis 24 Uhr/Speisen und Getränke bis 22 Uhr
Sonntag, 7. Juli, 12 bis18 Uhr /Familiensonntag

Olaf Knauer, Geschäftsführer VMG, Chris Habernoll, Projektleiter Just Festivals und VMG-Mitarbeiterin Giuseppa Guidara, freuen sich auf das erste Street Food & Music Festival in Velbert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen