Was ist nur aus Langenberg geworden?

Desolater Zustand, Haus in der Hellerstr.
7Bilder

In den 60ger Jahren war ich Schueler des staedt. neusprachlichen Gymnasiums in Langenberg/Rhld. Ich fuhr als Fahrschueler mit dem Zug von Ueberruhr nach Langenberg und ging dann zu Fuss zur Wiemerstrasse, wo sich das Gymnasium damals befand; in einem schoenen Gebaeude, das leider abgerissen wurde.

Vor einigen Tagen ging ich den alten Schulweg erneut und musste feststellen, dass das Staedchen mancherorts in einem desolaten baulichen Zustand ist.
Besonders der Bahnhof, der unter Denkmalschutz steht, ist ein eklatanter Schandfleck geworden. Obwohl mir die Stadtverwaltung im September 2010 schrieb, der Banhhof solle bald saniert werden, hat sich leider bis heute nichts getan.

Deprimierend sehen auch andere Haeuser aus, besonders ins Auge faellt ein Haus in der Hellerstr. (siehe Fotos).

Es wird Zeit, dass in Langenberg etwas gegen den Verfall getan wird.

Autor:

Ulrich Jean Marré, M.A. aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen