„Bürger wollen die A 44“: Bürgermeister fordert mehr Einsatz

„Verfolgt man die Berichterstattung bezüglich der Bauarbeiten zur A 44, entsteht in letzter Zeit der Eindruck, die Mehrheit der Bürger sei gegen den Lückenschluss“, so Bürgermeister Stefan Freitag gestern. „Doch Tatsache ist, dass es nur eine kleine Gruppe von Menschen ist, die aus unterschiedlich motivierten Gründen gegen den Bau der Bahn ist und durch Klagen versucht dies zu verhindern.“
Es sei das gute Recht eines jeden Bürgers, von diesem demokratischen Mittel Gebrauch zu machen, betont Freitag, doch verzerre es den Blick der Öffentlichkeit, da diese Stimmen lauter seien als die der mehrheitlichen Befürworter des Lückenschlusses. Das Geld für den Bau sei definitiv da, lediglich zwei juristische „Schlachtfelder“ seien zurzeit noch zu bewältigen, im Herbst erwarte man hier Neuigkeiten. Solange es noch schwebende Verfahren gäbe, müsse man weiter mit der Verzögerung leben.
Bis dahin appelliert der Bürgermeister an alle Verfechter der Baumaßnahme und besonders an die Wirtschaft, Farbe zu bekennen und sich auch in der Öffentlichkeit für das Bauprojekt stark zu machen. Freitag: „Gerade die Velberter Betriebe wissen, wie wichtig der Lückenschluss für die Region ist.“

Autor:

Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.