Sanierungsmaßnahmen: Tiefgarage in Langenberg für Bürger frei gegeben
Tiefgarage erstrahlt in neuem Glanz!

Die Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Velbert (VGV) Christoph Peitz (vorne) und Arnd Sulimma vor der Einfahrt zur sanierten Tiefgarage Froweinplatz in Langenberg.
2Bilder
  • Die Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Velbert (VGV) Christoph Peitz (vorne) und Arnd Sulimma vor der Einfahrt zur sanierten Tiefgarage Froweinplatz in Langenberg.
  • Foto: Astrid von Lauff
  • hochgeladen von Astrid von Lauff

In den vergangenen sechs Monaten wurde die Tiefgarage am Froweinplatz in Langenberg umfassenden Sanierungsmaßnahmen unterzogen. Jetzt freuen sich Christoph Peitz und Arnd Sulimma, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Velbert (VGV), dass die Parkplätze wieder der Bürgerschaft zur Verfügung stehen.

„Insgesamt ein halbes Jahr ist die Tiefgarage saniert worden und stand deshalb abschnittweise nicht zur Verfügung. Einen Monat lang konnte sie gar nicht genutzt werden. Jetzt sind die geplanten Maßnahmen weitestgehend abgeschlossen“, so Christoph Peitz. Insgesamt 100 Parkplätze ergänzen das Parkangebot in Langenberg nun wieder und erleichtern die Parkplatzsuche in der Altstadt enorm. Heller und freundlicher ist sie nun, die Tiefgarage, die 1989 im Rahmen der Altstadtsanierung errichtet wurde. Doch außer einem neuen Anstrich und der deutlichen optischen Aufwertung, hat sich hinter den Kulissen noch mehr getan.

Betonhülle wurde erneuert

„Die Garage war in die Jahre gekommen. Die Betonhülle musste erneuert werden und die Stützen wurden punktuell saniert“, so Arnd Sulimma. „Ein Unternehmen für Betonsanierung hat die vor allen Dingen durch Tausalz hervorgerufenen Risse und Abplatzungen in Stand gesetzt.“ Es sei wichtig, dass die Betonhülle intakt bleibe, da sie das innenliegende Stahlkonstrukt schütze und das sei für die Statik des Gebäudes verantwortlich.

Mit dem Verlauf der Arbeiten sind die beiden Fachleute zufrieden. „Es kam zu keinen zeitlichen Verzögerungen und die Sanierungsmaßnahmen verliefen nach Plan.“ Jetzt fehlen nur noch die neuen LED-Deckenleuchten und die Garage erstrahlt in neuem Glanz.

Investition von
350.000 Euro

Für die Sanierungsarbeiten hat die VGV rund 350.000 Euro in das Objekt investiert. Daher hegen die beiden VGV-Geschäftsführer noch einen Wunsch: „Es wäre schön, wenn dieser Zustand lange anhält und es nicht schnell wieder zu mutwilligen Verschmutzungen käme.“

Info: Die öffentlichen Toiletten in der Tiefgarage werden perspektivisch schließen und durch eine neue, selbstreinigende Toilettenanlage am Langenberger Bahnhof ersetzt.

Die Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Velbert (VGV) Christoph Peitz (vorne) und Arnd Sulimma vor der Einfahrt zur sanierten Tiefgarage Froweinplatz in Langenberg.
Autor:

Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen